Kino-News

Zack Snyder dreht für Netflix

von

Der Science-Fiction-Autor wird ein neues Epos aufsetzen.

Nach dem Zombie-Thriller «Army of the Dead», der vor kurzem bei Netflix erschien, plant das Streamingunternehmen ein neues Projekt mit Jack Znyder. Er soll das Science-Fiction-Epos namens «Rebel Moon» umsetzen. Shay Hatten («Army of the Dead», «John Wick 3») und Kurt Johnstad («300», «Atomic Blonde») schreiben gemeinsam mit Snyder das Drehbuch, wobei Snyder und Johnstad die Vorlage lieferten.

Der Film ist ein großes Fantasy-Abenteuer, das sich um eine rätselhafte junge Frau dreht, die von einer friedlichen Kolonie am Rande der Galaxie die Aufgabe erhält, Krieger zu finden, die eine drohende Invasion durch den despotischen Regenten Balisarius abwehren können.

Snyder entwickelte das Projekt Berichten zufolge zunächst als eine Art Pitch für das «Star Wars»-Universum, das noch vor der Übernahme von Lucasfilm durch Disney im Jahr 2012 entstand. Er begann mit der Umgestaltung zu einem eigenen Projekt, während er an «Army of the Dead» arbeitete. Das Ziel ist es, «Rebel Moon» als Franchise auszubauen, so wie Snyder bereits «Army of the Dead» mit einem Prequel-Film und einer Anime-Serie erweitert hat.

Kurz-URL: qmde.de/127931
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelReese Witherspoon sondiert den Verkauf ihrer Produktionsfirmanächster ArtikelSky Q jetzt auch für die PS4
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung