Vermischtes

«Amoklauf München»: Auch TVNow mit Doku über OEZ-Anschlag

von

Neben dem «sternTV Spezial» bei RTL zeigt der hauseigene Streamingdienst TVNow nun auch eine vierteilige Dokumentation zum Anschlag im Münchner Olympia-Einkaufszentrum.

Wie Quotenmeter schon in einem Beitrag vergangene Woche berichtet hat, blickt der Sender RTL im Rahmen einer Sondersendung von «sternTV» auf die tragischen Ereignisse vom 22. Juli 2016 in München zurück. Dort tötete ein Mann bei einem rechtsradikal motivierten Attentat neun Menschen im Olympia-Einkaufszentrum, viele weitere wurden schwer verletzt.

Zum fünften Jahrestag dieses Attentats sendet RTL nun neben dem schon bekannten Programm eine zusätzliche Dokumentation auf der Streaming-Plattform TVNow. Schon ab dem 15. Juli wird die vierteilige Dokumentation «Amoklauf München: Eine Stadt in Angst» dort verfügbar sein. Darin geht es um die Chronologie des Verbrechens, den Hintergrund des Täters, sein Leben, seinen Antrieb und seinen Wahn. Zudem klären Experten auf, wie eine ganz spezielle Dynamik an diesem Tag entstehen konnte und was Social Media damit zu tun hatte. Immer wieder kommen Experten, Augenzeugen, Betroffene und Ersthelfer zu Wort und ordnen das Geschehen von damals ein.

Unter Ihnen findet sich auch RTL-Anchorman Peter Kloeppel, der zur Zeit des Geschehens, die aktuellen Ereignisse im Studio mitteilte. Zum Schluss der Produktion von Imago TV Film- und Fernsehproduktion GmbH wird noch einmal klar, wie präsent die Folgen dieses Anschlages noch heute sind.

Kurz-URL: qmde.de/127890
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMadonnas Unterschlüpfernächster ArtikelQuotencheck: «Krass Schule – Die jungen Lehrer»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung