Quotennews

Free-TV-Premiere bei RTLZWEI kann nicht mit «Edge of Tomorrow» mithalten

von

ProSieben hatte mit dem Abenteuerfilm deutlich die Nase vorne. Weiterhin schwer tat sich die Detektivserie «Magnum P.I.» bei VOX.

ProSieben füllte die gestrige Primetime mit dem Abenteuerfilm «Edge of Tomorrow», für den sich 1,44 Millionen Fernsehende begeistern ließen. Somit lag der Marktanteil bei einem hohen Wert von 5,6 Prozent. Auch die 0,61 Millionen Jüngeren belegten gute 10,6 Prozent des Marktes. Weiter ging es mit dem Actionhorror «Resident Evil», welcher sich mit 0,58 Millionen Neugierigen noch bei einer soliden Quote von 3,8 Prozent hielt. Die 0,30 Millionen Umworbenen fielen hingegen auf annehmbare 7,5 Prozent zurück.

Die Free-TV-Premiere des Science-Fiction-Films «Kin» wurde bei RTLZWEI ausgestrahlt und überzeugte 0,57 Millionen Neugierige. Folglich kam der Sender nicht über einen akzeptablen Marktanteil von 2,2 Prozent hinaus. Die 0,22 Millionen Werberelevanten landeten bei einem mäßigen Ergebnis von 3,8 Prozent. Besser lief es schließlich mit dem Actionthriller «Terminator». Hier schalteten 0,46 Millionen Fernsehende ein, so dass das Programm mit 2,8 Prozent Marktanteil genau im Senderschnitt landete. Die 0,16 Millionen 14- bis 49-Jährigen fielen hingegen auf 3,6 Prozent zurück.

VOX sendet am Freitagabend weiterhin jeweils zwei neue Episoden der Detektivserie «Magnum P.I.». In dieser Woche entschieden sich zunächst 0,84 und später 0,99 Millionen Fernsehende für die Übertragung. Somit wuchs die Quote im Laufe des Abends von mäßigen 3,3 auf akzeptable 3,8 Prozent. Mit 0,26 sowie 0,29 Millionen Umworbenen lag die Ausstrahlung in der Zielgruppe bei mauen 4,6 und 4,7 Prozent Marktanteil.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/127248
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas ZDF hat den Freitagabend weiterhin in fester Handnächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 04. Juni 2021
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Surftipps

Ingrid Andress live in Berlin und Hamburg
Ingrid Andress hat für Anfang 2022 Konzerte in Berlin und Hamburg bestätigt Ingrid Andress kündigte heute ihre internationale Headliner-Tour The Fe... » mehr

Werbung