US-Fernsehen

Aida Osman & Co. machen bei «Rap Sh*t» mit

von

Bei der HBO Max-Serie sind auch KaMillion und Jonica Booth zu sehen.

Aida Osman, KaMillion und Jonica Booth wurden für die halbstündige Komödie «Rap Sh*t» von Issa Rae für HBO Max gecastet. Die Streaming-Plattform WarnerMedia gab außerdem bekannt, dass Sadé Clacken Joseph («Ponyboi», «Finding Phoebe», «Knight») bei der Pilotepisode Regie führen wird.

Laut der Serienbeschreibung folgt die achtteilige Serie zwei entfremdeten Highschool-Freundinnen aus Miami, Shawna und Mia, die sich wieder zusammenfinden, um eine Rap-Gruppe zu gründen. Osman, die vor allem als Moderatorin des Crooked Media Podcasts "Keep It" bekannt ist, wird Shawna spielen, die als aufstrebende Rapperin beschrieben wird, die noch keinen Erfolg hatte und weiterhin in einem Touristenhotel arbeitet.

Das Projekt wurde erstmals im Oktober 2019 als in der Entwicklung befindlich angekündigt, die Produktion soll diesen Sommer beginnen.

Kurz-URL: qmde.de/126651
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFox Corp. hält Umsatznächster Artikel«Fantasy Island»: Bellamy Young spielt Moderatorin
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung