Quotennews

«The Voice Kids» im Staffeltief

von

Um «The Voice Kids» wurde in den letzten Wochen viel berichtet, denn die Quoten pendelten zwischen gut und schlecht schwankende Brücke. Dies scheint sich nun zu beruhigen, doch freuen wird das Wenige.

Die Zahlen um «The Voice Kids» waren in 2021 bisher ein regelrechtes Auf und Ab. Und nein, die einzelnen Werte werden an dieser Stelle nicht noch einmal aufgewärmt. Nur so viel: Man startete recht gut, fiel etwas ab, sammelte wieder bessere Quoten, fiel etwas mehr ab, kletterte wieder nach oben und so weiter. Seit Anfang April jedoch hat sich dieses hin und her beruhigt und man konnte von einer konstant absehbaren Leistung sprechen. Ungut für Sat.1: keine gute Leistung, aber eben immerhin konstant. Nachdem in sehr viel kleinerem Ausmaß sich der Trend in der letzten Woche etwas nach oben zu richten schien, kommt in dieser Woche die bittere Erkenntnis. Staffel-Tiefpunkt erreicht.

Mit 1,66 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren wurde gestern Abend die geringste Reichweite der gesamten Staffel gemessen. Mit 5,4 Prozent Marktanteil wurde die niedrigste Quote der gesamten Staffel gemessen. 0,65 Millionen Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe sind ebenfalls Staffeltief. Folglich war man auch am Markt der Zielgruppe nie schlechter als gestern mit 8,5 Prozent. Geht das so weiter, muss man sich bei Sat.1 warm anziehen.

Wäre man nun noch im März und könnte sich darauf verlassen, dass nach jeder schwächeren Woche eine bessere Folgt, so würden diese Zahlen durchaus weniger gewichtig ausfallen. Doch diese Konstanz an nicht konstanten Leistungen hatte «The Voice Kids» abgelegt und daher muss man davon ausgehen, dass die Zahlen auf diesem niedrigen Niveau bleiben, womöglich schlimmer noch weiter sinken könnten. Hat man Sender und Show also zuvor noch gewünscht, dass dieses Quoten-auf-und-ab endlich aufhören würde, so geht es jetzt eher in die andere Richtung und man würde sich wohl über etwas hin und her freuen.

Mehr zum Thema... TV-Sender Sat.1 The Voice Kids
© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/126253
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Denn sie wissen nicht, was passiert»: Auch in Folge zwei ohne Jauch im grünen Bereichnächster ArtikelBlockbuster-Battle: Ist dabei sein alles?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung