TV-News

Quoten zu niedrig: RTLZWEI zieht «Dickes Deutschland» den Stecker

von

Nach nur einer Ausgabe wurde «Dickes Deutschland» der Stecker gezogen. Fortan versuchen Architekt John Kosmalla und Rechtsanwältin Manuela Reibold-Rolinger die Quoten zu retten - und diverse Baustellen.

RTLZWEI kam am vergangenen Montag mit einer alten Ausgabe der Doku-Soap «Dickes Deutschland – Unser Leben mit Übergewicht» gerade mal auf 0,53 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Das war dem Sender wohl deutlich zu wenig, wohl auch, weil man seit Jahresbeginn mit «Die Geissens» von einem Erfolg zum nächsten sprang. Die Einschaltquoten beliefen sich am Montag auf schwache 1,7 Prozent insgesamt und 2,4 Prozent bei den Umworbenen. Robert und Carmen Geiss bescherten dem Grünwalder Sender in den vergangenen Wochen auf dem Gesamtmarkt häufig doppelt so hohe Zahlen, in der Zielgruppe waren die Werte meist dreimal so hoch. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass die Konkurrenz am 12. April auch deutlich größer war als üblich.

Neben «Wer wird Millionär?», das ebenfalls mit rückläufigen Quoten zu kämpfen hatte, überzeugten aus Quotensicht vor allem Sat.1 und ProSieben mit ihrem Programm. Sonst liegt das Niveau der beiden Senderschwestern deutlich niedriger, als dies bei «Promis unter Palmen» beziehungsweise «Chernobyl» der Fall war. Dazu kommt das immer starke Gründerformat «Die Höhle der Löwen». Da ist es wenig überraschend, dass eine alte Folge bei RTLZWEI beim Publikum durchfällt. Nun reagierte der Sender trotzdem und nahm für die kommenden Wochen «Dickes Deutschland» aus dem Programm.

Ab dem kommenden Montag, 19. April, melden sich dann «Die Bauretter» im Programm zurück. Die Sendung wurde allerdings 2019 abgesetzt und seitdem wurden keine neuen Folgen mehr produziert. RTLZWEI zeigt in den kommenden Wochen Folgen aus den Jahr 2017. Mit ProSieben hat man zumindest ab dem 3. Mai hat man dann wohl zumindest einen Konkurrenten weniger, denn ab Mai läuft dort wieder «Young Sheldon» und «Die Simpsons», die in den vergangenen Wochen nur durchschnittliche Marktanteile verzeichnen konnten.

In einer vorherigen Version des Textes hieß es, dass «Dickes Deutschland» ab dem 3. Mai wieder ins RTLZWEI-Programm zurückkehre. Der Sender teilte kurz nach der Veröffentlichung des Artikels mit, dass auch am 3. Mai ein Ausstrahlung von «Die Bauretter» vorgesehen ist.

Kurz-URL: qmde.de/126221
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMads Mikkelsen wirkt bei «Indiana Jones 5» mitnächster ArtikelFrank Rosin folgt auf Münchner Krankenhauspersonal
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung