TV-News

«Murmel Mania» mit Chris Tall und Frank Buschmann

von   |  1 Kommentar

Neben Chris Tall als Moderator wird Frank Buschmann als Kommentator zu hören sein. Die Show startet Mitte Mai.

Findige RTL-Zuschauer werden es am vergangenen Freitag schon erfahren haben, dann zeigte der Kölner Sender in einer Werbepause einen ersten Werbebeitrag zur neuen Primetime-Show «Murmel Mania», die im vergangenen Spätherbst schon angekündigt wurde. Damals wurde allerdings nur gesagt, dass es eine Art «Domino Day» werden soll und Promis gegeneinander antreten werden, um einen Geldpreis für wohltätige Zwecke zu erspielen. Im Werbespot am Freitag wurden dann auch Starttermin und Moderator bekannt gegeben. Chris Tall tritt am 11. Mai vor die Kamera und moderiert das Spektakel. Nun verkündete RTL weitere Details zur Sendung.

Wie zum Beispiel den Moderator der Wettkämpfe: Frank Buschmann. Der «Ninja Warrior Germany»-Kommentator wird sicherlich für die nötige Stimmung an vier Dienstagabenden sorgen können – so oft soll es die Show nämlich in die Primetime um 20:15 Uhr schaffen. Auch der Ablauf wurde nun näher beschrieben. So stellen sich in jeder Folge jeweils drei Promis der Herausforderung, die aus Geschicklichkeitsspielen und Murmelrennen besteht. In der ersten Folge treten Marijke Amado, Harry Wijnvoord und Ingolf Lück gegeneinander an und spielen um besagten Geldpreis von 50.000 Euro.

„«Murmel Mania» ist lustig, spannend und lässt unsere Kindheit wiederaufleben. Wer hat nicht im Kindergarten oder in der Schule um die Wette gemurmelt? Wir haben kleine und feine Bahnen aufgebaut, aber auch überdimensionale Rallye-Strecken, die wirklich spektakulär sind. Ich bin der Moderator der Show, aber ich habe mich immer wieder ertappt, wie ich selber plötzlich die Murmeln angefeuert habe", freut sich Chris Tall auf die Sendung, die von Talpa Entertainment Productions produziert wird. Das Produktionsunternehmen zeichnete sich schon für das niederländische Original verantwortlich, das von Januar bis März im Nachbarland große Erfolge in der werberelevanten Zielgruppe feierte.

In den Niederlanden fand auch die Produktion für die deutsche Version statt. Die Murmelrennen bekamen im vergangenen Jahr als ein überwiegender Teil der Sportarten aufgrund der Corona-Pandemie pausieren mussten einen gehörigen Bekanntheitsschub, da immer wieder Videos von Murmelrennen viral gingen, die durch einen emotionalen Kommentar ergänzt wurden. In den USA griff Late-Night-Host John Oliver und sponserte mit seiner Show «Last Week Tonight» einen Murmel-YouTube-Kanal. In der RTL-Show wird sich das Format dahingegen unterscheiden, dass nicht nur Rennen gefahren werden, sondern die Murmeln auch verschiedene Hindernisse und Spiele überwinden müssen. So treten die Promis unter anderem im Bowling, Minigolf oder Elfmeterschießen gegeneinander an. Je schneller die bunten Kugeln über die Ziellinie rollen, desto mehr Punkte erhält der Promi. Dabei rollen die Kugeln nicht nur auf Bahnen, sondern tauchen in verschiedene Themenwelten ein. Von Autowaschanlage über Skipiste bis hin zur Kirmes ist einiges geboten. Nach mehreren Spielrunden bekommt der Kandidat mit der höchsten Punktzahl die meisten Murmeln für das Finalrennen, bei dem am Ender jeder Show 6.000 Murmeln gleichzeitig um die Wette rollen. Wer hier als Spitzenreiter hervorgeht, wird Murmel-Champion und darf das Preisgeld spenden.


Kurz-URL: qmde.de/126137
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Familie verpflichtet»nächster ArtikelJoyn startet Personality-Show mit Aaron Troschke
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Stargamer
13.04.2021 14:40 Uhr 1
Hm, die Pressemitteilung von RTLredet von Buschmann als Kommentator, logischerweise, da seine Moderationen nicht unbedingt das sind womit er überzeugt.



Hat sich die Pressemitteilung geändert oder liegt einer der üblichen Fehler von Quotenmeter vor?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung