US-Fernsehen

Jane Lynch dreht wieder Comedy

von

Der «Glee»-Star, der derzeit «The Weakest Link» moderiert, übernimmt wieder eine Fernsehrolle.

Die bekannte und geschätzte Entertainerin Jane Lynch, die derzeit die US-Version von «Der Schwächste fliegt» moderiert, übernimmt mit «Bucktown» wieder eine Comedy-Rolle. Lynch gesellt sich zu den bereits angekündigten Besetzungsmitgliedern Shannon Woodward und Nicole Richie.

In der Multicam-Sitcom findet Amy (Woodward) Zuflucht im Haus ihrer Mutter (Lynch) in dem Arbeiterviertel, in dem sie aufgewachsen ist, nachdem sie von ihrem Freund abserviert und aus ihrer Wohnung geworfen wurde. Lynchs Charakter, Helen, wird als rau und ungehobelt beschrieben, aber sie ist die loyalste Frau, die man je treffen wird.

Lynch ist eine der meist gefeierten Comedy-Schauspielerinnen, die heute arbeiten. Sie ist zwölf Mal für den Emmy nominiert und hat Preise für ihre Zeit in «Glee», «The Marvelous Mrs. Maisel», für die Moderation von «Hollywood Game Night» und für die Kurzserie «Dropping the Soap» gewonnen. Die Serie «Bucktown» wird von Emily Wilson geschrieben, die mit den «The Conners»-Produzenten Sara Gilbert und Tom Werner zusammenarbeitet.

Kurz-URL: qmde.de/125695
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFX angelt sich Y’lan Noelnächster ArtikelKeanu Reeves produziert «Brzrkr»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung