US-Fernsehen

Romanadaption «Snow Crash» geht von Amazon zu HBO Max

von

Der gefeierte Sci-Fi-Roman «Snow Crash» wird unter anderem von Frank Marshall in Serienform gebracht.

Der hoch geschätzte Sci-Fi-Roman «Snow Crash» erhält womöglich doch noch seine Adaption als Streamingserie: Neal Stephensons Klassiker der futuristischen Literatur war schon 2017 als Amazon-Projekt in Entwicklung, doch die Arbeit an der Serie nahm nie ausreichend konkrete Formen an. Nun berichtet 'Deadline Hollywood', dass «Snow Crash» aktuell als Serienadaption für HBO Max in Arbeit ist. Wie schon während der Zeit, in der «Snow Crash» bei Amazon landen sollte, ist Regisseur Joe Cornish («Attack the Block») in die Serie involviert.

An seiner Seite nimmt sich Drehbuchautor Michael Bacall («21 Jump Street») dem Stoff an. Bacall wird gemeinsam mit Angela Robinson («Professor Marston & The Wonder Women») die Showrunner-Position bekleiden. Frank Marshall («Zurück in die Zukunft») wird als Produzent agieren.

Die Vorlage stammt aus dem Jahr 1992 und ist sehr gesellschaftskritisch – sie nimmt sich der These an, dass zwischen einer Droge, einem Virus und einer Religion quasi kein Unterschied besteht. Weitere Themen des Romans sind Archäologie, Informatik und Linguistik. Die Geschichte beginnt in einer nahen Zukunft in Los Angeles.

Kurz-URL: qmde.de/114494
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSpiegel-Sender wandern auch zu waipunächster ArtikelDie Kritiker: «Harter Brocken: Der Geheimcode»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung