Quotennews

«Ninja Warrior Germany» bleibt auch zum Halbfinale stark

von

Der Zielgruppen-Sieg ging mal wieder an RTL, beim Gesamtpublikum setzte sich «Käthe und ich» vom Ersten gegen die ZDF-Krimis durch.

Bisherige Quoten von «Ninja Warrior Germany» 2019

  • 1,94 Mio. / 14,9 %
  • 2,13 Mio. / 16,4 %
  • 2,35 Mio. / 16,0 %
  • 2,54 Mio. / 18,0 %
  • 2,29 Mio. / 15,7 %
  • 2,32 Mio. / 16,5 %
  • 2,36 Mio. / 15,5 %
Zuschauer ab 3 J. / MA 14-49 J. (jeweils freitags, 20.15 Uhr bei RTL)
Es geht auf die Zielgerade bei «Ninja Warrior Germany», am Freitag lief das Halbfinale. Der Primetime-Sieg war erneut gesichert: So erreichte RTL mit der „stärksten Show Deutschlands“ 1,22 Millionen junge Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren, das waren fast genauso viele wie vor Ablauf der Wochenfrist. Der dazugehörige Marktanteil ging leicht von 15,5 auf 15,1 Prozent zurück, doch das wird man bei RTL verkraften können.

Insgesamt lag die Reichweite bei 2,48 Millionen, hier gelang also eine Steigerung gegenüber der Vorwoche um immerhin 0,12 Millionen. 8,9 Prozent betrug die Gesamtquote, damit hat man 0,3 Prozentpunkte dazugewonnen.

In den roten Bereich fiel am späten Abend «Carolin Kebekus live! Alpha Pussy»: Mit nur 10,1 Prozent Marktanteil konnte das Comedy-Bühnenprogramm aufwarten, von dem schon der erste Teil vor einer Woche mit 11,9 Prozent allenfalls mittelprächtig ankam. Mit 0,96 Millionen rutschte man bei allen Fernsehenden zudem unter die Millionenmarke.

Sieger beim Gesamtpublikum darf sich unterdessen Das Erste nennen, das sich gegen die Krimis vom ZDF durchzusetzen wusste. «Käthe und ich – Dornröschen» unterhielt 4,83 Millionen Menschen ab drei Jahren, 16,0 Prozent Marktanteil resultierten daraus. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen lief es mit 7,5 Prozent ordentlich. «Der Kriminalist» und «SOKO Leipzig» hatten im Zweiten Zuschauerzahlen in Höhe von 4,36 Millionen und 4,41 Millionen vorzuweisen, die Marktanteile beliefen sich auf 14,4 und 14,9 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/113348
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelkabel eins: Feiertags-Programm zahlt sich ausnächster ArtikelSpäte Serien-Premiere: «Childhood's End» ist kein Quotenbringer für RTLZWEI
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung