Quotennews

«Tatverdacht» stürzt ab

von   |  3 Kommentare

Nicht gut: Die semi-improvisierte Krimiserie verliert bei RTL in Woche zwei deutlich an Boden.

Das deutsche Fernsehpublikum begeistert sich nur sehr wenig für das Krimi-Experiment bei RTL: «Tatverdacht – Team Frankfurt ermittelt», eine auf realen Fällen basierende, teils improvisierte Krimiserie, reizte in Woche zwei nur 0,54 Millionen Werberelevante. Dies mündete ab 22.15 Uhr in magere 6,7 Prozent Marktanteil. Auch beim Gesamtpublikum geht die Sendung baden: 1,32 Millionen Krimifans glichen einer Sehbeteiligung von gerade einmal 5,1 Prozent Marktanteil.

Die Auftaktfolge holte eine Woche zuvor noch maue 7,4 Prozent Marktanteil bei allen und mäßige 10,3 Prozent Marktanteil in der kommerziell wichtigen Zielgruppe. Die RTL-Primetime eröffnete unterdessen mit einer Doppelfolge «Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei».

Die Actionserie bescherte dem Kölner Privatsender diese Woche 2,23 und 1,81 Millionen Gesamtzuschauer. 1,17 und 0,88 Millionen Werberelevante entsprachen guten 13,3 Prozent Marktanteil beziehungsweise mauen 9,6 Prozent. Ab 19.35 Uhr holte «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» den Kölnern wiederum passable 9,5 Prozent Marktanteil bei allen und tolle 17,3 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/100009
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFür Heidi wird die Luft an Gründonnerstag etwas dünnernächster Artikel«Knife Fight Club»: Ein bisschen abwärts, ein gutes Stück aufwärts
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
tommy.sträubchen
30.03.2018 16:34 Uhr 1
Ich habe die erste Sendung gesehen und leider für uninteressant befunden (für mich). Die Machart gefällt mir überhaupt nicht. Es sieht fast komplett nach Scripted Reality aus. Tut mir Leid RTL aber das hättet ihr auch 16Uhr bringen können als Verdachtsfälle Spezial(natürlich auf FSK 6 gestutz)
medical_fan
30.03.2018 18:19 Uhr 2
Ich hab es als nichts außergewöhnliches empfunden, sondern nur als normale Krimiserie.

Aber trotzdem niveauvoller produziert als der Nachmittag...
Sentinel2003
30.03.2018 22:11 Uhr 3
Schon sehr kurios, daß da auch eine sehr bekannte Schauspielerin Namens Nina Kronjäger mitspielt...ich hatte gestern nur durch Zufall mal reingezappt undgerade mal. wenn's hochkommt, für 2 min. ausgehalten....
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung