US-Fernsehen

Melissa Fumero geht zu «Blockbuster»

von

Die Hauptdarstellerin von «Brooklyn Nine-Nine» hat einen neuen Job.

Wie das amerikanische Fachblatt „Variety“ herausgefunden hat, geht Melissa Fumero zu Netflix und wird sich dort der Comedy-Serie «Blockbuster» anschließen. Fumero gesellt sich zu dem bereits angekündigten Darsteller Randall Park in der Single-Cam-Komödie, die in der letzten Videothek von Blockbuster Video in Amerika spielt. Weitere Besetzungen für die Ensemble-Arbeitsplatzkomödie werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Fumero wird Eliza spielen, die als engagierte Mutter beschrieben wird, deren Ehe mit ihrer Highschool-Liebe in die Brüche gegangen ist. Sie verließ Harvard nach einem Semester, um eine Familie zu gründen, und arbeitet nun bei Blockbuster an der Seite von Timmy (Park) als seine treue Nummer Zwei.

Fumero ist vor allem für ihre Hauptrolle als Detective Amy Santiago in der mit dem Golden Globe ausgezeichneten NBC-Comedyserie «Brooklyn Nine-Nine» (ehemals FOX) bekannt, die 2021 nach acht Staffeln und etwas mehr als 150 Episoden eingestellt wurde.

Kurz-URL: qmde.de/132549
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Bachelor»: Weiter geht die Talfahrtnächster ArtikelHBO Max will mehr «Peacemaker»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung