Quotennews

«Der Bachelor» klettert weiter, «Ich bin ein Star» profitiert

von

Der Aufwärtstrend des «Bachelor» hielt auch in Woche vier an. Auch das Dschungelcamp legte nach einem neuen Staffeltiefstwert so wieder zu.

«Der Bachelor»: Vergleich zur Vorstaffel

  • 2017: 3,09 Mio. / 16,4%
  • 2018: 3,30 Mio. / 19,3% (nach 6 Folgen)
Zuschauerschnitt ab 3 / Quoten 14-49
«Der Bachelor»  zeigt sich 2018 nicht nur gegenüber der Damenwelt von seiner besten Seite, sondern auch in Sachen Zuschauerinteresse. Statt nach der Auftaktfolge Zuschauer zu verlieren wie in den Jahren zuvor, übertrumpfte das RTL-Format vergangene Woche seinen Staffelstart sogar leicht. Dieser aus RTL-Sicht erfreuliche Aufwärtstrend des «Bachelor» setzte sich auch am 31. Januar fort, als die Reality auf dem bereits hohen Niveau Zuschauer gewann. Ab 20.15 Uhr entschieden sich insgesamt 3,39 Millionen Personen für das Reality-Format, davon 2,04 Millionen 14- bis 49-Jährige.

So schneidet «Der Bachelor» weiterhin deutlich über dem Niveau der Vorstaffel ab (siehe Info-Box). Bislang hielten sich damit alle vier Ausgaben über mindestens drei Millionen Zuschauern pro Folge. In der klassischen Zielgruppe führten die genannten Zahlen der neuen Ausgabe zu ganz starken 20,8 Prozent, womit «Der Bachelor» erstmals in dieser Staffel die 20-Prozent-Hürde nahm und die beste Quote seit zwei Jahren verbuchte. Der Gesamtmarktanteil der bislang vierten Folge in Staffel acht belief sich auf ebenfalls bärenstarke 14,2 Prozent.

Verhältnismäßig enttäuschend läuft bei RTL dagegen «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» . Zwar stellt die Dschungelshow weiterhin das beliebteste Programm überhaupt bei den 14- bis 49-Jährigen dar, doch gegenüber dem Vorjahr verlor das von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderierte Format rapide. Nachdem das Dschungelcamp am Vortag mit 4,82 Millionen Zuschauern ein neues Staffeltief verzeichnet hatte, verbesserte sich das RTL-Flagschiff nun wieder am Mittwoch.

Insgesamt 5,21 Millionen Personen waren ab 22.15 Uhr mit von der Partie und sorgten so für einen Gesamtmarktanteil von 23,5 Prozent. Die 13. Ausgabe im Jahr 2018 holte dabei 36,3 Prozent bei den Werberelevanten, von denen im Schnitt 2,64 Millionen Interessenten gemessen wurden.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98759
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFOX angelt sich Donnerstags-Footballnächster ArtikelUnglaublich: neo kratzt an der 3-Millionen-Marke
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
EM-Play-off: @oefb1904-U21 gewinnt in Griechenland! #GREAUT https://t.co/aiAsNWVvnl
Sky Sport News HD
RT @Sky_Moritz: Morgen um 15:00 Uhr das Halbfinale auf Sky: Zverev gegen Federer. @SkySportNewsHD @SkySportDE https://t.co/Qeh1fR6YTJ
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung