TV-News

Sat.1-Comedy-Quiz mit Schropp löst Paul Panzer ab

von

Die Show «Das gibt’s doch gar nicht» ist mit Jochen Schropp, Kaya Yanar und Caro Frier fest besetzt.

Sat.1 will ab Ende Oktober am Freitagabend unterhaltend lustig sein. Jochen Schropp präsentiert dann ein neues von Endemol Shines kommendes Comedy-Format, das auch Wissen vermittelt. Ab dem 20. Oktober 2017 heißt es freitags zur besten Sendezeit: «Das gibt’s doch gar nicht». Das Format übernimmt den Sendeplatz von «Paul Panzers Comedy Spieleabend» . Konkret wird man dann freitags zunächst mit dem neuen Schropp-Format, dann mit «Genial Daneben»  und ab dem 27. Oktober auch mit «Knallerkerle»  (22.15 Uhr) auf Zuschauerfang gehen.

Zurück aber zu «Das gibt’s doch gar nicht». Jochen Schropp präsentiert darin verblüffende oder kuriose Gegenstände. Zwei Promi-Teams rätseln in drei Spielrunden: Was ist das? Was kann das Ding? Gibt es das wirklich? Angeführt werden die Teams von den festen Mitspielern Kaya Yanar und Caroline Frier.

In der ersten Folge tritt Caroline Frier mit ihrer Schwester Annette und Ingolf Lück gegen Kaya Yanar, Armin Rohde und Janine Kunze an: Sie beschäftigen sich unter anderem mit einem "Nasenhalter" und einer Sprühdose, die in sechs verschiedenen Farben sprühen kann.

Kurz-URL: qmde.de/96081
Finde ich...
super
schade
96 %
4 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEs ist passiert: ZDF stellt seinen Donnerstag umnächster Artikel«Cars 3 – Evolution»: Pixar mit angezogener Handbremse und stotterndem Motor
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung