US-Fernsehen

Es brennt! ABC bestellt Ableger von «Grey’s Anatomy»

von   |  1 Kommentar

Die Serie wird in der kommenden Saison in einer «Grey’s»-Folge eingeführt. Das Projekt erhielt eine Straight-to-Series-Order und soll 2018 beginnen.

Erstmals seit «Private Practice» , das 2007 startete und dann sechs Staffeln lang Teil von ABC, hat der amerikanische TV-Sender ABC einen Ableger seiner Krankenhaus-Drama-Serie «Grey’s Anatomy» bestellt. Die Chefs von ABC gaben die Entscheidung im Rahmen ihrer Upfronts-Präsentation in New York bekannt. Die noch namenlose Serie wird zur Mid-Season starten. Ein Pilot wurde nicht bestellt und gesichtet, stattdessen geht das Format von Shonda Rhimes direkt auf Reisen.

Die langjährige «Grey’s»-Mitarbeiterin Stacy McKee wird die Serie verantworten. Betsy Beers und Shonda Rhimes sind als ausführende Produzenten ebenfalls an Bord. Die Handlung wird in einer «Grey’s Anatomy»-Folge eingeführt – und dann in der neuen Serie fortgesetzt.

Spielen wird das neue Format in einer Feuerwehr-Station in Seattle. ABC also bestellt nach dem Erfolg von NBCs «Chicago Fire»  ebenfalls ein Feuerwehr-Format.

Kurz-URL: qmde.de/93186
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Fremde Freunde» und «The Story of My Life»: Kretschmer scheitert im Doppelpacknächster ArtikelABC gewinnt Rennen um «Roseanne»-Neuauflage
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
17.05.2017 09:29 Uhr 1
Oh, Wow, ein weiteres Feuerwehr - Format...das ist ja interessant....mal sehen, wie das dann "aussehen" wird.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung