Kino-News

«The Equalizer»: Pläne für Teil zwei konkretisieren sich

von   |  1 Kommentar

Die vor einiger Zeit angekündigte Fortsetzung zum Denzel-Washington-Actioner ist weiterhin in Arbeit. Mittlerweile steht fest, wer Regie führt und ab wann gedreht wird.

Siehe auch unsere Kritiken zu Antoine Fuquas ...

Bei einem Budget von 55 Millionen Dollar spielte Antoine Fuquas harter Actionfilm «The Equalizer» weltweit 192,3 Millionen Dollar ein – das bereits vor Kinostart des Denzel-Washington-Vehikels angekündigte Sequel dürfte angesichts dieser Zahlen eigentlich eine sichere Sache sein. Dennoch wurde es seit der «The Equalizer»-Premiere im September 2014 ruhig um das Projekt.

Im Gespräch mit 'Collider' erklärte Produzent Todd Black allerdings, dass die Arbeit an «The Equalizer 2» bereits fortgeschritten seien: „Das Drehbuch steht. Wir werden nächstes Jahr kurz nach Labor Day mit dem Dreh beginnen, vielleicht auch kurz zuvor – je nachdem, wie es Denzels Terminkalender ermöglicht. Das hängt von einem anderen Film ab, den wir zusammen machen.“ Derzeit befänden sich die Verantwortlichen auf der Suche nach einem geeigneten Darsteller für Washingtons Widersacher.

Darüber hinaus verriet Black, dass Antoine Fuqua erneut Regie führen wird. Ursprünglich war unklar, ob Fuqua nur in anderer Funktion am Film mitwirken wird – oder gar komplett aussitzt. Aktuell versuchen Black und Fuqua auszutüfteln, ob es sich lohnen würde, die Action-Fortsetzung im IMAX-Format zu verwirklichen.

Kurz-URL: qmde.de/88290
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSeasonstart in den USAnächster Artikel'Das Böse hat den Menschen seit jeher stärker angesprochen als das Gute'
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
23.09.2016 13:39 Uhr 1
Jepp, wieso nicht ein 2.Teil...

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung