Quotennews

«Der kleine Lord» schlägt sie alle

von

Kleine Überraschung am Freitagabend: Der Film aus dem Jahr 1980 sichert sich sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei den Jüngeren den Primetime-Sieg.

Letzte «Galileo»-Quoten

  • Mo, 14.12.15: 1,33 Mio. / 10,4%
  • Di, 15.12.15: 1,32 Mio. / 10,7%
  • Mi, 16.12.15: 1,47 Mio. / 12,1%
  • Do, 17.12.15: 1,52 Mio. / 12,7%
  • Fr, 18.12.15: 1,39 Mio. / 11,6%
Zuschauer ab 3 / Marktanteil 14-49
Wer hätte das gedacht: Nicht die Privatsender machten an diesem Freitagabend den Primetime-Sieg bei den jungen Zuschauern unter sich aus. An der Spitze thronte ein Klassiker aus dem Jahr 1980. Die Rolle des Siegers beim Gesamtpublikum als auch bei den jungen Zuschauern nahm «Der kleine Lord» im Ersten ein. 6,21 Millionen wollten den Klassiker aus dem Jahr 1980 sehen – bärenstarke 20,0 Prozent standen auf dem Papier. Und auch bei den 14- bis 49-Jährigen lief es hervorragend. Mit 15,4 Prozent verdreifachte der Film fast den Senderschnitt. 1,54 Millionen schalteten ein.

Dagegen sah «Galileo Big Pictures» alt aus. Der bebilderte Jahresrückblick bei ProSieben erreichte insgesamt 1,83 Millionen Menschen – und damit immerhin noch 0,11 Millionen mehr als 2014. In der werberelevanten Zielgruppe verzeichnete «Galileo Big Pictures» trotzdem sehr gute 14,5 Prozent. Damit baute das fast vierstündige Format im Vergleich zum Vorjahr Marktanteile deutlich aus. Damals verzeichnete die Sendung 12,5 Prozent. Beim Gesamtpublikum standen dieses Jahr für ProSieben gute 6,9 Prozent zu Buche.

Auch das Ursprungs-Format von «Galileo Big Pictures» konnte am Vorabend ordentliche Werte vorweisen. «Galileo» generierte mithilfe von 0,89 Millionen 14- bis 49-Jährigen gute 11,6 Prozent Marktanteil. Insgesamt schalteten 1,39 Millionen ein, woraus passable 5,4 Prozent resultierten. Nachdem sich das Wissens-Format in der vergangenen Woche von Tag zu Tag steigern konnte (siehe Infobox), sackte es am Freitagabend wieder ab.

Der Horrorfilm «Fright Night» war gegen Mitternacht für 0,54 Millionen ab Drei sowie 0,44 Millionen zwischen 14 und 49 interessant. Zu später Stunde sammelte der Streifen noch ordentliche 11,8 Prozent bei den Jungen und gute 6,2 Prozent bei Allen ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/82706
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«heute-show» mit Zuschauerrekordnächster ArtikelNeue Show mit Bülent Ceylan fliegt unter dem Radar

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Reba McEntire dreht zwei neue Lifetime-Filme
Reba McEntire darf sich über ein Comeback bei Lifetime. Bestätigt sind bisher zwei Filme mit Reba McEntire, wobei einer davon wohl bereits im Herbs... » mehr

Werbung