Primetime-Check

Dienstag, 14. Juli 2015

von

Wie hoch waren die Quoten von «Sing meinen Song» und wie lief es für Das Erste und seinen Dauerbrenner «In aller Freundschaft»?

Ein neuer Dienstag, ein altbekannter Tagessieger: Das Erste stellte ab 21.05 Uhr mit «In aller Freundschaft» die meistgesehene Sendung des Tages. 5,54 Millionen Menschen schalteten ein und bescherten der Serie starke 19,3 Prozent Marktanteil. Darunter befanden sich 0,96 Millionen Jüngere, was tollen 9,5 Prozent gleichkam. Zuvor lag «Tierärztin Dr. Mertens» mit 3,32 respektive 0,65 Millionen Zuschauern auf leicht überdurchschnittlichem Niveau. Gemessen wurden 12,0 und 6,8 Prozent. Ab 21.50 Uhr sank der «Report Mainz» auf 10,7 und 5,4 Prozent. Beim ZDF startete man mit «ZDFzeit: Der Monaco-Clan» in den Abend, was 3,49 Millionen TV-Nutzer reizte. «Frontal 21» stürzte anschließend auf 2,33 Millionen. Während die «ZDFzeit» durchschnittliche 12,7 Prozent holte, reichte es danach nur noch für magere 8,1 Prozent. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden mäßige 5,1 und schwache 4,1 Prozent gezählt. Das «heute-journal» kletterte aber auf sehr gute 14,8 Prozent insgesamt und tolle 8,2 Prozent beim jungen Publikum, mit 15,7 und 11,2 Prozent kam «37 Grad» sogar noch besser an.

RTL programmierte zu Beginn der Primetime eine Doppelfolge «Bones», die mit 2,56 und 2,86 Millionen Krimifans im grünen Bereich landete. 9,3 und 10,3 Prozent Marktanteil wurden bei allen gezählt, bei den 14- bis 49-Jährigen waren es 13,4 und 14,6 Prozent. «CSI: Miami» war bei allen mit 1,73 Millionen und 10,1 Prozent ebenfalls nicht ungefragt, bei den Werberelevanten reichte es dagegen nur für klar unter dem Senderschnitt liegende 11,0 Prozent. Bei Sat.1 hieß es zunächst «Für meine Kinder tu' ich alles». 1,72 Millionen Fernsehende stimmten zu und schalteten ein – womit der Privatsender nur maue 6,2 Prozent Marktanteil einholte. «akte 20.15» lief mit 1,16 Millionen und 5,8 Prozent im Anschluss noch schwächer. Bei den Umworben wurden akzeptable, wenngleich unterdurchschnittliche 8,4 und schwache 6,0 Prozent eingefahren.

ProSieben unterdessen setzte zunächst auf zwei «Die Simpsons»-Folgen, für die sich schwache 1,15 und akzeptable 1,44 Millionen Trickfans erwärmten. In der Zielgruppe wurden solide 11,4 und sehr gute 13,3 Prozent generiert. «2 Broke Girls» landete mit einer neuen Folge ab 21.15 Uhr bei 1,36 Millionen und sehr guten 12,2 Prozent, eine Wiederholung gab dann auf 1,12 Millionen und 10,0 Prozent nach. Die Sitcom «Mom» letztlich war mit 0,89 und 0,76 Millionen bei allen einmal mehr ein Flop. Bei den Werberelevanten besteht mit hinnehmbaren 9,3 und 9,9 Prozent ebenfalls Luft nach oben. VOX begeisterte ab 20.15 Uhr 1,55 Millionen Musikfreunde für sich und «Sing meinen Song», in der Zielgruppe waren grandiose 10,9 Prozent Marktanteil drin.

RTL II auf der anderen Hand kam zunächst mit soliden 1,13 «Der Trödeltrupp»-Fans und 6,3 Prozent bei den Umworbenen aus den Startlöchern. Eine weitere Folge kletterte auf 1,31 Millionen Gesamtzuschauer, gab beim werberelevanten Publikum aber auf 5,5 Prozent nach. «Das Messie-Team» folgte mit beachtlichen 0,99 Millionen und guten 6,6 Prozent. kabel eins derweil bewies ab 20.15 Uhr, welche Zugkraft Sternekoch Frank Rosin hat: «Rosins Restaurants» lockte sehr gute 1,20 Millionen Kochfrende und tolle 6,8 Prozent der Werberelevanten an. Ab 22.20 Uhr begeisterte das «K1 Magazin» dann mit bemerkenswerten 0,92 Millionen Wissbegierigen und 6,9 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/79489
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Letzte Spur Berlin» schlägt «Ray Donovan» klarnächster ArtikelPelzig läuft stark wie selten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung