US-Fernsehen

TNT will «The Closer» doch verlängern

von
Das Ende von «The Closer»  schien defintiv. Doch dann fiel den TNT-Bossen wohl auf, dass ihr letzter Hit flöten ginge.

Keine gute Entwicklung hat der amerikanische Sender TNT in den vergangenen Jahren gemacht. Andere Kabelsender bieten mittlerweile deutlich bessere Serien an; MTV ist bei den Jungen vorn, USA Network hat mit «Psych»  und «Burn Notice»  auch in der Breite mehr Zuspruch. TNT hat zwar jüngst versucht, etwas dagegen zu tun, sämtliche Neustarts erwiesen sich jedoch als Rohrkrepierer. «Saving Grace»  wurde demnach ähnlich schnell wieder beerdigt wie auch «Dark Blue»  oder «Raising the Bar». Als Serienerfolg blieb dem Sender nur «The Closer».

Hier schien die Sache lange Zeit sicher zu sein. Für eine finale Staffel wird Hauptdarstellerin Kyra Sedgewick noch zur Verfügung stehen, 15 weitere Episoden des Formats entstehen somit noch. Dann ist Schluss - dachte man bisher zumindest. Die TNT-Oberen haben nun wohl festgestellt, dass das Format wichtiger ist, als zunächst angenommen. So hat es beispielsweise geholfen den derzeit zweiten Serienerfolg «Rizzoli & Isls» anzukurbeln – mit den Quoten des Formats können die Programmbosse zufrieden sein.

Fällt «The Closer»  weg, steht die neue Serie recht allein da auf weiter Fluir; der Start von neuen Projekten ist mit recht großen Risiko verbunden. US-Medien berichten nun, dass Produktionsfirma, Kreative, Sedgewick und TNT in diesen Tagen intensiv verhandeln. Der Wunsch des Senders ist neuerdings nämlich, «The Closer» doch irgendwie fortzusetzen. TVLine berichtet, dass man aktuell zunächst über eine weitere 15-teilige Staffel spricht.

Dem Wunsch von TNT zufolge solle Kyra Sedgewick in sechs Episoden auftauchen, neun Folgen sollen ohne sie hergestellt werden. Innerhalb dieser Staffel würde dann der große Umbruch der Serie erfolgen. Wie dieser genau aussieht, ist nicht ganz klar. Man könnte sich an der NBC-Sitcom «The Office»  (das amerikanische «Stromberg») orientieren. Hier geht Steve Carell und damit die tragende Figur von Bord – der Ausstieg wird storytechnisch gerade vorbereitet. «The Office» bekommt einen neuen Chef, genauso wie auch die Major Crimes Division in «The Closer» eine neue Chefin bekommen könnte.

Auch ein Spin-Off von «The Closer», das im Rahmen einer finalen Staffel eingeführt werden könnte, ist denkbar. Ein oder zwei bereits in «The Closer» mitwirkende Charaktere könnten die Grundidee der Serie in anderem Umfeld weiterführen. Dass TNT unbedingt an «The Closer» festhält, zeigt aber auch die Lage des Senders: Und die ist allem Anschein nach nicht komfortabel.

Kurz-URL: qmde.de/47270
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Sat.1 Nachrichten»nächster ArtikelCBS bestellt Piloten von De Niro und Conan

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Home Free 2020 wieder live in Deutschland
A capella Country von Home Free im Frühjahr 2020 zurück in Deutschland. Ihr Live-Debüt in Deutschland im September 2018 war nach kurzer Zeit restlo... » mehr

Werbung