International

RuPaul expandiert nach Australien und Neuseeland

von

Die VH1-Shows schaffen es Down Under: Die Franchise bekommt weitere Ableger.

Die Fernsehshow von RuPauls «Drag Race» wird in diesem Jahr auch in Australien und Neuseeland zu sehen sein. «RuPaul’s Drag Race Down Under» wird in den USA und anderen internationalen Märkten exklusiv auf WOW Presents Plus gestreamt, zeitgleich mit den lokalen Ausstrahlungen. Erneut fungiert RuPaul als ausführender Produzent und Gastgeber, an seiner Seite ist Jurorin Michelle Visage.

"Ich kann es kaum erwarten, dass alle sehen, dass die Queens aus Down Under das größte Charisma, die größte Einzigartigkeit, die größten Nerven und die größten Talente der Welt haben. Vielen Dank an Stan und TVNZ OnDemand, dass sie diesen unverschämten Drag-Künstlern eine Plattform bieten, um ihr Herz, ihre Seele und ihren Humor zu teilen", sagte RuPaul.

World of Wonder ist das Medienunternehmen hinter der Serie. Zum Start der neuen Show sagten die Gründer und ausführenden Produzenten Fenton Bailey und Randy Barbato: "Die schillernden Königinnen Australiens und Neuseelands waren schon immer eine Inspiration für uns, daher sind wir begeistert, mit unseren lokalen Produktionspartnern Stan und TVNZ zusammenzuarbeiten, um die kreative Genialität von Drag Down Under dem internationalen Publikum auf WOW Presents Plus zu präsentieren."


Kurz-URL: qmde.de/124181
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFox News testet neue 19:00-Uhr-Stundenächster Artikel«Die Toten vom Bodensee»: In der jüngeren Gruppe erfolgreicher als Jan Josef Liefers
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung