Kino-News

«The Batman» auf 2022 verschoben

von

Unterdessen soll die Premiere von «Matrix 4» vorgezogen werden.

Das Studio Warner Bros. hat seinen Veröffentlichungskalender für die nächsten Jahre kräftig überarbeitet. Der neue Film «The Batman» mit Robert Pattinson in der Hauptrolle als umhüllter Kreuzritter, der zunächst für den 1. Oktober 2021 geplant war, wird um zirka ein halbes Jahr verschoben. Die Neuverfilmung wird erst am 4. März 2022 in die weltweiten Kinos kommen.

Zwar laufen schon Trailer für den neuen «Dune»-Film, doch auch dieses Werk rückt in weiter Ferne. Der eigentliche Kinostart war für 18. Dezember 2020 vorgesehen und wird nun auf den 1. Oktober 2021 verschoben. Diese Verschiebungen sorgen dafür, dass «Matrix 4» vorgezogen wird. Der Streifen sollte am 1. April 2022 in die Lichtspielhäuser kommen, nun wird man das Projekt schon ab 22. Dezember 2021 zeigen.

Abgesehen von «Dune» sagte Warner Bros., dass die Verschiebung des letzten Veröffentlichungstermins auf Produktionsverzögerungen zurückzuführen ist. Gegenwärtig ist für die Premiere von «Wonder Woman 1984» noch der 25. Dezember vorgesehen. Auch der Pixar-Streifen «Soul» könnte noch die Lichtspielhäuser erobern, allerdings sind die Umsätze der Kinos massiv eingebrochen.

Kurz-URL: qmde.de/121770
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChampions League 20/21: So teilen Sky und DAZN die Spiele aufnächster ArtikelNetflix bricht «GLOW» ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung