US-Fernsehen

Netflix bricht «GLOW» ab

von

Die Fernsehserie sei bei der aktuellen Corona-Pandemie nicht fortzusetzen.

Das amerikanische Streamingunternehmen Netflix wollte ursprünglich eine vierte und letzte Staffel der Emmy-nominierten Serie «Glow» drehen. Doch diese Pläne wurden nun aufgrund des Corona-Virus aufgegeben. „Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, aufgrund von COVID keine vierte Staffel von «GLOW» zu drehen“, sagte ein Netflix-Sprecher und verwies, dass die Ensemble-Serie nicht mit Sicherheitsabständen gedreht werden könnte

"Wir sind den Schöpferinnen Liz Flahive und Carly Mensch, Jenji Kohan und allen Autoren, Schauspielern und Crewmitgliedern so dankbar, dass sie diese Geschichte über die unglaublichen Frauen von «GLOW» mit uns und der Welt teilen“, so der Sprecher weiter. Die Produktion hatte Anfang des Jahres mit der vierten Staffel begonnen, wurde aber frühzeitig aufgrund der Pandemie unterbrochen.

"COVID hat tatsächlich Menschen getötet. Es ist eine nationale Tragödie und sollte unser Schwerpunkt sein. COVID hat anscheinend auch unsere Sendung gestrichen", sagten die Schöpfer der Serie, Liz Flahive und Carly Mensch, in einer Erklärung.

Mehr zum Thema... GLOW Glow TV-Sender Netflix
Kurz-URL: qmde.de/121771
Finde ich...
super
schade
7 %
93 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Batman» auf 2022 verschobennächster Artikel«Game of Thrones»-Prequel verpflichtet Paddy Considine
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung