Quotennews

«Inspector Barnaby» schiebt ZDFneo auf Platz sechs

von

Gleich drei Folgen der Krimireihe zeigte der digitale Kanal am Montag. Nitro fuhr mit Fußball nicht gut.

«Midsomer Murders»

  • basiert auf «Chief Inspector Barnaby» von Caroline Graham
  • läuft seit März 1997 bei ITV
  • Executive Producer (seit Folge 89): Jo Wright
  • Aktuelle Hauptdarsteller: Neil Dudgeon, Gwilym Lee, Fiona Dolman, Tamzin Malleson
Starke Quoten für die komplette Primetime des öffentlich-rechtlichen Senders ZDFneo: Der Kanal zeigte am Montagabend gleich drei Folgen der britischen Krimireihe «Inspector Barnaby». Zu sehen waren die Episoden „Wenn der Morgen graut“, „Ganz in Rot“ sowie „Kind des Todes“. Dabei erreichte der Sender 1,65, 1,98 sowie 0,84 Millionen Zuschauer. Die letzte Episode startete erst gegen 23.25 Uhr – entsprechend sanken hier dann die Zuschauerzahlen. Die Quoten im Gesamtmarkt blieben aber außerordentlich hoch. 5,7, 8,9 sowie 7,9 Prozent wurden im Schnitt ermittelt. Somit trug der britische Kommissar erheblich dazu bei, dass sich ZDFneo im Tagesvergleich auf Rang sechs aller Sender schob. 4,4 Prozent wurden als Tagesmarktanteil beim Publikum ab drei Jahren ausgewiesen. Bei den 14- bis 49-Jährigen war ZDFneo erster Verfolger der acht Vollprogramme.

Nitro setzte derweil am Montagabend auf Fußball. Ab 20.15 Uhr zeigte der zur RTL-Gruppe gehörende Kanal die Eintracht-Frankfurt-Doku «Die Rückkehr des Pokals», für die sich aber nur rund 131.000 Menschen ab drei Jahren interessierten. Nur rund 50.000 Menschen gehörten der umworbenen Gruppe an, mit 0,7 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen kann man nicht zufrieden sein.

Das gilt einmal mehr auch für «100% Bundesliga», eine Sendung, die es mit großer Wahrscheinlichkeit ab Sommer 2021 nicht mehr geben wird. Entsprechende Rechte wurden weder ausgeschrieben noch erworben. 0,20 Millionen Menschen sahen die Fußballshow nun am Montagabend ab 22.10 Uhr, die Zielgruppen-Quote stieg auf 1,1 Prozent, verblieb somit aber weiter unter der Nitro-Sendernorm.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/119446
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Laura & Der Wendler» stürzen ein, doch auf «Goodbye Deutschland!» ist Verlassnächster ArtikelRTL: Vorerst letzter Millionen-Gewinner ebnet Primetime-Sieg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Charlie Daniels ist tot
Der Country-Sänger Charlie Daniels ist verstorben. Der Country-Sänger Charlie Daniels ist tot. Er erlag am Montag, den 6. Juli 2020, im Alter von 8... » mehr

Werbung