US-Fernsehen

Offiziell: Peacock startet für Comcast-Kabelkunden

von

Am Mittwoch wird das Programm für über 30 Millionen amerikanische Kunden ausgerollt.

Am Mittwoch, den 15. April 2020, startet der amerikanische Kabelanbieter Comcast seinen Streamingdienst Peacock, der für 31,5 Millionen Fernseh- und Breitbandkunden des Unternehmens kostenfrei zur Verfügung steht. Das Programm umfasst mehr als 15.000 Stunden an Filmen und Serien, darunter gehörenComcast- Eigenproduktionen wie «Parks and Recreation» und «Law & Order: Special Victims Unit», aber auch Lizenzware wie «Two and a half Men». Die NBC-Late-Night-Shows können bereits vor TV-Start verfolgt werden.

Jedoch werden viele Eigenproduktionen von Peacock erst 2021 starten, da die Produktion aufgrund der Coronavirus-Pandemie eingestellt ist. Matt Strauss, Vorsitzender von Peacock und NBCUniversal Digital Enterprises erklärte allerdings, dass bereits einige Inhalte – vor allem für Kinder – fertig gestellt sind. „Die meisten unserer Originalproduktionen wurden pausiert“, sagte Strauss. „Dies wird unsere Auswahl an Exklusiv-Produktionen bei ihrer Einführung und im weiteren Verlauf von 2020 erheblich einschränken.“ Ein „beträchtlicher Teil“ wurde ins kommende Jahr verschoben. „Es ist unklar, wann genau die Dinge wieder zur Normalität zurückkehren werden.“

Noch vor dem 15. Juli soll Peacock in den USA für alle Menschen empfangbar sein. Auch angesichts der Corona-Krise wollte NBCUniversal den Start nicht verschieben. „Wir glauben, dass dies den Menschen, die zusätzlich Unterhaltung suchen, wirklich einen großen Mehrwert bringen wird“, sagte der Leiter Strauss. „Offen gesagt, die Nachfrage ermutigt uns sogar noch mehr“.


Kurz-URL: qmde.de/117541
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«American Idol» wird große Wohnzimmer-Live-Show nächster Artikel«The Masked Singer» bleibt nach der Corona-Pause sehr stark, lässt dennoch ein paar Federn
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Heute vor 30 Jahren startete der Boykott der Musik von k.d. lang
Am 27 Juni 1990 ist KRVN in Lexington, Nebraska, die erste Radiostation, die k.d. langs Music aus dem Programm nimmt Aktuell ist es in ein aktuelle... » mehr

Werbung