Köpfe

Breske steigt bei «Plusminus» ein

von

Der 40-jährige Thüringer präsentiert derzeit die Nachrichtensendung «MDR Aktuell» im MDR-Fernsehen.

Die vom MDR kommenden Ausgaben der ARD-Sendung «Plusminus» bekommen ab 8. April mit Gunnar Breske einen neuen Moderator. Breske steht zur Zeit beim MDR unter anderem für «MDR Aktuell» vor der Kamera.

"Das Wirtschaftsmagazin «Plusminus» ist für mich eine Institution im Ersten Deutschen Fernsehen. Seit Jahrzehnten bringt die Sendung hochkomplexe Wirtschaftsthemen den Zuschauerinnen und Zuschauern nahe, dass ich nun Teil des «Plusminus»-Teams sein darf, freut mich sehr." Der 40-Jährige übernimmt die Moderation von Jörg Boecker, der sich künftig anderen Aufgaben zuwenden möchte.

"Ich bedanke mich herzlich bei Jörg Boecker für die langjährige und erfolgreiche Präsentation der MDR-Ausgaben von «Plusminus», die er mit seiner fachlichen Kompetenz und Professionalität geprägt hat", sagt Wolf-Dieter Jacobi, MDR-Programmdirektor Leipzig. "Wir freuen uns, dass wir mit Gunnar Breske einen erfahrenen Kollegen für diese Aufgabe gewonnen haben, der als gebürtiger Thüringer mit seinem Blick für die Themen der Menschen im Osten das Format mit Sicherheit bereichern wird.“

Kurz-URL: qmde.de/117343
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFOX beendet «Deputy»nächster ArtikelKabel Eins schickt Rosin in die Pause
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung