US-Fernsehen

WrestleMania 36 soll stattfinden

von

Die Show ist nach wie vor für den 5. April eingeplant.

Das Flaggschiff der WWE, WrestleMania, wird in diesem Jahr – dank der Corona-Krise – ohne Publikum stattfinden. Allerdings wird das sportliche Event auch nicht verschoben. Die WrestleMania 36 soll im WWE Performance Center in Orlando, Florida, veranstaltet werden. Zunächst war man von Tampa Bay ausgegangen. Dieser Schritt ist verwunderlich, denn fast alle Sportligen haben ihre Saison unter- oder abgebrochen.

„In Abstimmung mit lokalen Partnern und Regierungsbeamten werden WrestleMania und alle damit verbundenen Veranstaltungen in Tampa Bay nicht stattfinden“, so das Unternehmen. „WrestleMania wird jedoch am Sonntag, den 5. April, um 19.00 Uhr auf WWE Network live gestreamt und im Pay-Per-View verfügbar sein. Nur das notwenige Personal wird am geschlossenen Set in der WWE-Einrichtung sein, um WrestleMania zu produzieren“.

Neben den pausierenden Shows «SmackDown», «Raw» und «NXT» führt die WWE das gesamte Jahr über zahlreiche Live-Veranstaltungen durch, die nicht im Fernsehen ausgestrahlt werden. Das Event WrestleMania soll natürlich ohne Publikum stattfinden.

Mehr zum Thema... NXT Raw SmackDown
Kurz-URL: qmde.de/116755
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Batwoman»: Schwerer Unfall am Setnächster ArtikelBöhmermann künftig fünf Mal pro Woche auf Sendung
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung