TV-News

So läuft die Champions League 2019/2020 bei Sky

von

Sky stellt vor allem seine Free-TV-Sendung «Champions Corner» neu auf: Neue Moderation, neue Experten. Auch in «Alle Spiele, alle Tore» gibt es Wechsel.

Noch bis mindestens Sommer 2021 bleibt Sky Deutschland Partner der Champions League. Ob Sky auch darüber hinaus Rechte an der Königsklasse hält, wird sich noch in diesem Herbst entscheiden – dann nämlich werden die Rechte für den Zeitraum 21 bis 24 vergeben. In der kommenden Saison hält Sky grundsätzlich an seinem Übertragungskonzept fest. Heißt: Die Vorberichte für die frühen Spiele im Pay-TV starten um 18.30 Uhr, die Vorberichte für die 21-Uhr-Matches um 19.30 Uhr. Aus dem Münchner Studio begrüßen entweder Michael Leopold und Didi Hamann oder Sebastian Hellmann und Lothar Matthäus die Zuseher. Erik Meijer ist immer dabei, zudem lädt sich Sky jeweils weitere Gäste ein.

Mit veränderter Aufstellung geht Free-TV-Sender Sky Sport News HD in die neue Saison. Dieser zeigt immer während Spielen mit deutscher Beteiligung seinen Talk «Champions Corner». Darin wird über die Spiele, die aber nicht zu sehen sind, geplaudert. Florian Schmidt-Sommerfeld wird in dieser Saison nicht mehr als Moderator dabei sein. „Schmiso“ hat bei Sky mit der Premier League jetzt neue Aufgaben. Die Moderation übernehmen daher wechselnd Yannick Erkenbrecher von Sky Sport und Martin Winkler von Sky Sport News HD. Auch die festen Gäste sind neu: Vergangene Saison waren Mirko Slomka (jetzt Trainer in Hannover) und Journalistin Margot Dumont jedes Mal dabei. Jetzt wechseln sich Ex-Hannover-Coach Andre Breitenreiter und Ex-Augsburg-Coach Manuel Baum ab. Außerdem werden die Fußballerinnen Sabine Loderer und Antonia Knupfer abwechselnd die Spiele an den Champions League Abenden begleiten.

Zur Runde der «Champions Corner» wird ab dieser Saison der Social-Media-Reporter Riccardo Basile gehören, der Reaktionen rund um die Champions League in den sozialen Netzwerken einfangen wird. Basile war bis Sommer immer samstags im Vorfeld der Bundesliga-Spiele zu sehen und holte dort ebenfalls Stimmen aus Social Media ein. Diesen Part bei der Bundesliga gibt es inzwischen nicht mehr. Weiterhin gehört zur «Champions Corner» immer noch ein wechselnder Gast.

Jeweils ab Mitternacht informiert Sky Sport News HD im Free-TV alle Zuschauer über Abo über den Spieltag in «Alle Spiele, alle Tore». Anders als im Vorjahr wird hier nicht Jessica Libbertz einmal pro Woche zu sehen sein. An ihre Stelle rückt die unter anderem schon von Wimbledon und Handball bekannte Katharina Kleinfeldt als Moderatorin. Sie wechselt sich mit Britta Hofmann ab, die schon im Vorjahr die Hälfte der mitternächtlichen Sendungen präsentierte.

Kurz-URL: qmde.de/112085
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMediengruppe RTL Deutschland stellt Spitze seiner Zentralredaktion neu aufnächster ArtikelAktuell nur bei Joyn: ProSieben zeigt «jerks.»-Staffel 3 ab Oktober
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Brothers Osborne spielen beim Seaside Country Festival
Seaside Country Festival bringt mit den Brothers Osborne amerikanischen Lifestyle an die Ostsee. Mit der Zunahme von Country Konzerten in den letzt... » mehr

Werbung