Primetime-Check

Freitag, 31. Mai 2019

von

Wie lief der Serienabend bei kabel eins? Wie kamen die Spielfilme bei RTL II am Freitagabend an?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 54,4%
  • 14-49: 58,6%
Das ZDF sicherte sich mit «Der Alte» den Tagessieg: 4,56 Millionen Fernsehende sahen zu, das entsprach tollen 17,5 Prozent. 0,43 Millionen Jüngere führten zu passablen 6,2 Prozent. Im Anschluss verfolgten 3,75 respektive 0,46 Millionen Krimifans «Letzte Spur Berlin», die Marktanteile lagen bei 14,0 und 5,9 Prozent. Das «heute-journal» generierte ab 22 Uhr 13,2 Prozent bei allen und 7,3 Prozent bei den Jüngeren. Die «heute-show» schlussendlich kletterte ab 22.30 Uhr auf sehr gute 16,3 und bombastische 13,2 Prozent. RTL hatte mit «Let's Dance» einen glänzenden Abend und holte 3,75 Millionen Showfans an die Mattscheiben. Mit 1,28 Millionen Umworbenen wurde der Tagessieg bei den Jüngeren erreicht. Die Marktanteile lagen bei stolzen 15,1 und 17,8 Prozent.

Das Erste zeigte zur besten Sendezeit hingegen «Hotel Heidelberg», was 2,99 Millionen Menschen ansprach. Das glich akzeptablen 11,3 Prozent. Bei den Jüngeren wurden gute 6,9 Prozent ermittelt. Die «Tagesthemen» stürzten danach auf 8,2 und 4,5 Prozent, ehe «Schimanski» 6,6 und 2,3 Prozent einfuhr. ProSieben unterdessen kam mit «Jack Reacher» auf 2,04 Millionen Actionfans ab drei Jahren sowie auf sehr tolle 13,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Sat.1 holte mit «Luke! Die Schule und ich» 1,43 Millionen Showfans zu sich. Die Jüngeren waren zu tollen 11,3 Prozent mit von der Partie.

kabel eins zeigte ab 20.15 Uhr eine Folge «Elementary», was 0,61 Millionen Serienfans ansprach. Zwei Ausgaben «Navy CIS» schlossen mit 0,64 und 0,73 Millionen an. Bei den Umworbenen wurden akzeptable 4,5, mäßige 3,9 und letztlich 4,7 Prozent Marktanteil eingefahren. VOX wiederum erreichte mit drei Folgen «Law & Order: Special Victims Unit» 0,68, 0,86 und 0,98 Millionen Krimifreunde. Die Umworbenen waren zu dürftigen 3,3, mageren 4,2 und mauen 5,3 Prozent mit von der Partie. «American Pie 2» lockte dagegen 0,46 Millionen Fernsehende zu RTL II, «Scream 4» folgte mit 0,40 Millionen Horrorfans. Bei den Werberelevanten standen mäßige 4,5 und passable 5,2 Prozent Marktanteil auf dem Zettel.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109779
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Die Bestatterin – Der Tod zahlt alle Schulden»nächster ArtikelDer TV-Markt im Mai: ProSieben bleibt einstellig, Sat.1 verliert kräftig
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der kleine Maulwurf»

Der liebenswerte Maulwurf mit der roten Stupsnase ist als DVD-Komplettset erhältlich. Und bei uns könnt ihr eines davon gewinnen! » mehr


Surftipps

Herzensgeschichten mit Dolly Parton auf Netflix
Mit "Herzensgeschichten" bekommt Dolly Parton ihre eigene Serie auf Netflix. Seit einigen Jahren ist Dolly Parton wieder aktiv hinter den Kulissen ... » mehr

Werbung