Quotennews

Die «Avengers» lassen den «Hobbit» alt aussehen

von

Marvels Superheldentruppe kam mit «Avengers: Age of Ultron» am Sonntagabend deutlich besser an als Peter Jacksons Beginn der «Hobbit»-Trilogie.

Superhelden gegen Zwerge und einen semi-widerwilligen Abenteurer mit haarigen Füßen: Am Sonntagabend kam es im deutschen Free-TV zum Duell zweier Mega-Filmreihen: RTL zeigte zur besten Sendezeit «Avengers: Age of Ultron», wohingegen Sat.1 mit «Der Hobbit – Eine unerwartete Reise» in Peter Jacksons «Der Herr der Ringe»-Prequel-Trilogie startete. Während im deutschen Kino die Mittelerde-Filme stets mehr Erfolg hatten, hatten bei diesem TV-Duell die Superhelden die Nase deutlich vorne.

2,07 Millionen Menschen schalteten ab 20.15 Uhr RTL ein und bescherten dem Kölner Privatsender sowie den Marvel-Superhelden somit eine Sehbeteiligung in der Höhe von mäßigen 7,2 Prozent. Mit 1,29 Millionen Werberelevanten kämpften sich Iron Man, Captain America, Thor, Hulk, Hawkeye und Black Widow in der Zielgruppe zu einem Marktanteil von sehr guten 13,7 Prozent.

Peter Jacksons Fantasyfilm «Der Hobbit – Eine unerwartete Reise»  unterdessen erreichte ab 20.15 Uhr nur 0,74 Millionen Filmfans ab drei Jahren. Darunter befanden sich 0,39 Millionen Umworbene. Während insgesamt ein Marktanteil in der Höhe von miesen 2,9 Prozent zustande kam, wurden bei den 14- bis 49-Jährigen magere 4,7 Prozent Marktanteil notiert. Ab 23 Uhr schoss sich RTL mit «John Wick: Kapitel 2» übrigens zu sehr guten 10,7 Prozent bei allen und tollen 16,0 Prozent in der Zielgruppe.

Die Reichweite belief sich auf 1,17 Millionen Actionfans insgesamt. 0,59 Millionen derjenigen, die zu später Stunde das Actionfest mit Keanu Reeves verfolgt haben, waren im umworbenen Alter. Sat.1 hingegen brachte es mit «Das große Backen – Die Profis» um 17.40 Uhr auf 1,20 Millionen Fernsehende, davon waren 0,57 Millionen Teil der Zielgruppe. Insgesamt kamen akzeptable 5,8 Prozent zusammen, bei den Jüngeren waren es sehr gute 9,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109455
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«CSI» kratzt bei Nitro wieder an der Millionen-Markenächster ArtikelKammerspiel-«Tatort» sichert sich souverän den Tagessieg
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Hamburger Konzert von Chase Rice verlegt
Das Chase Rice Konzert in Hamburg muss verlegt werden. Nach seiner erfolgreichen Teilnahme an der Country2Country-Tournee in Großbritannien und Irl... » mehr

Werbung