Vermischtes

Nach 15 Jahren Pause: Ellen macht wieder Comedy

von

Bei Netflix: Schauspielerin und Moderatorin Ellen DeGeneres kehrt nach 15 Jahren Abstinenz in die Welt der Stand-Up-Comedy zurück.

In den vergangenen Jahren machte Ellen DeGeneres hauptsächlich als Moderatorin ihrer eigenen, lockeren Talkshow sowie als Gastgeberin von Gameshows auf sich aufmerksam, darüber hinaus erntete sie enormes Lob für ihre Leistung als Originalstimme der vergesslichen Fischdame Dorie in den Pixar-Animationsfilmen «Findet Nemo»  und «Findet Dorie». Ihren Anfang nahm Ellens Karriere allerdings auf den Stand-Up-Bühnen der USA. Vor 15 Jahren trat die Schauspielerin und Moderatorin zuletzt mit einem Comedyspecial auf, damals für HBO, doch diese lange Abstinenz hat ein Ende genommen: Ellen zeichnete kürzlich ein neues Stand-Up-Programm auf, das unter dem Titel «Ellen DeGeneres: Relatable» bei Netflix veröffentlicht wird.

Laut Ellen ist der Titel des Programms eine Anspielung darauf, dass ein Freund von ihr sie gefragt hat, ob sie wirklich ein Comeback in die Welt der Comedy wagen möchte. Er stellte nämlich in Frage, ob Ellen weiterhin eine Person ist, mit der sich die Mehrheit identifizieren kann.



«Ellen DeGeneres: Relatable» wird am 18. Dezember 2018 bei Netflix veröffentlicht. Ellen DeGeneres ist nicht die einzige große US-Persönlichkeit, die bei Netflix ihr Comeback auf die Stand-Up-Bühne feiert. Auch Chris Rock, Dave Chappelle und Jerry Seinfeld kehrten für den Video-on-Demand-Dienst zu den Wurzeln ihrer Karrieren zurück.

Kurz-URL: qmde.de/105799
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelmedienfreunde: Max von der Groebennächster ArtikelEinmal noch: TNT bestellt weitere «4 Blocks»-Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Logan Mize, Lauren Jenkins & Craig Campell Konzert in Hamburg
Logan Mize, Lauren Jenkins und Craig Campell brachten den Sound of Nashville nach Hamburg. Während einige Besucher das erlebte C2C - Country to Cou... » mehr

Werbung