Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Hintergrund

D wie Dezember, oder: Das Beste kommt zum Schluss?!

von

Es wird getanzt, gesungen und gefangen. Die TV-Highlights der kommenden Wochen.

«Die Helene-Fischer-Show», 25. Dezember, 20.15 Uhr, ZDF
Der Aufwand ist enorm: Wochenlange Proben, monatelange Vorbereitungen. Im TV ist es am ersten Weihnachtsfeiertag wieder soweit: Die beliebte Entertainerin hat jede Menge nationale und internationale Musikgäste eingeladen, die gemeinsam mit ihr noch nie dagewesene Duette präsentieren und für jede Menge Emotionen und Gänsehautmomente sorgen werden. Wer mitmacht, ist übrigens noch absolut geheim. Dieses Geheimnis soll nach ZDF-Angaben in den kommenden Tagen gelüftet werden.

MIT: Helene Fischer und vielen anderen
VON: Kimmig Entertainment


«Catch – Der große Sat.1-Fang-Freitag», 7. Dezember, 20.15 Uhr, Sat.1
Ein großer (Kinder)-Spaß: Luke Mockridge lädt Promis zum Fangen ein., Die Teamkapitäne Luke Mockridge, Jeannine Michaelsen, Tom Beck und Wincent Weiss jagen sich mit ihren Vierer-Teams aus Spitzen-Sportlern, Parcours-Spezialisten und Top-Athleten auf spektakulären Hindernisflächen oder an der Hauswand entlang. In sieben Spielrunden mit unterschiedlichen Fang-Disziplinen kämpfen sie um den Gesamtsieg.

Mit: Moderatorin Andrea Kaiser, Field-Reporter Simon Pearce, Kommentator Jan Platte
VON: Lucky Pics


«Masters of Dance», ab Donnerstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr, ProSieben
Fünf Folgen der Tanzshow sind geplant – und die soll zum Staunen einladen. Anfangs gilt es, mindestens einen der vier Dance Master von sich überzeugen und in seine Company einziehen. Wer hat die besten Moves? Anschließend ziehen sie gegeneinander ins Duell und ihre Dance Companys treten in unterschiedlichen Tanzstilen und direkten Tanzduellen gegeneinander an - von Contemporary, über Ballett, Latein, HipHop oder Standard bis Jazz.

Mit: Nikeata Thompson, Julien Bam, Vartan Bassil, Dirk Heidemann (Jury) und Thore Schölermann sowie Rebecca Mir als Moderatoren
Von: TresorTV


«The Voice Senior», ab Sonntag, 23. Dezember, 20.15 Uhr, Sat.1
Jetzt sind die Senioren dran. Nach der „Kids“-Variante der populären Casting-Show setzt Sat.1 rund um die „stade Zeit“ auf Gänsehaut. In vier Folgen begeistern Kandidaten „Ü60“ die Coaches.

Mit: Den Coaches TheBossHoss, Yvonne Catterfeld, Mark Forster und Sasha. Moderation: Lena Gercke und Thore Schölermann
Von: Talpa Germany


«Dogs of Berlin», ab 7. Dezember, Netflix
Die zweite deutsche Netflix-Serie kommt an: In dieser bekommen es zwei Polizisten aus Berlin mit der Unterwelt der Hauptstadt zu tun, nachdem ein bekannter Fußballspieler auf mysteriöse Umstände ermordet wurde. Es geht um illegale Wettgeschäfte, das Netzwerk eines deutsch-arabischen Clans und die Frage, ob man aus dem Umfeld entkommen kann, in das man hineingeboren wurde.

Mit: Fahri Yardim, Felix Kramer, Anna Maria Mühe und Katharina Schüttler zu sehen, außerdem Mohammed Issa, Deniz Orta, Katrin Sass, Sebastian Zimmler, Alina Stiegler, Hannah Herzsprung, Antonio Wannek, Mišel Matičević, Jasna Fritzi Bauer und Constantin von Jascheroff.
Von: Regisseur Christian Alvart


«heute-Show – Der Jahresrückblick», 14. Dezember, 22.30 Uhr, ZDF
Was war das nicht für ein Jahr? GroKo, Ende der GroKo? Doch kein Ende der GroKo. Dieselstreit, Dürre-Sommer und mehr. Oliver Welke verleiht in 45 Minuten wieder die „goldenen Vollpfosten.“

Mit: Oliver Welke, Mandy Hausten (Martina Hill), Birte Schneider, Gernot Hassknecht, Ulrich von Heesen, Matthias Matschke und Sebastian Pufpaff
Von: Prime Productions


«Der kleine Lord», 21. Dezember, 20.15 Uhr, Das Erste
Es ist der Weihnachts-Klassiker. 38 Jahre auf dem Buckel und kein bisschen alt. Der achtjährige Ceddie Errol lebt zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit seiner verwitweten Mutter in bescheidenen Verhältnissen in New York. Eines Tages taucht Mr. Havisham , ein Abgesandter des Earl of Dorincourt, bei Mrs. Errol auf. Der Earl ist Ceddies Großvater. Sein Enkel kennt ihn aber nicht, denn der adelsstolze alte Herr hatte sich seinerzeit von seinem Sohn Cedric – Ceddies Vater - losgesagt, als dieser eine Amerikanerin heiratete. Da inzwischen alle seine Söhne tot sind, wünscht der Earl, dass Ceddie nach England kommt, damit er als Erbfolger auf Schloss Dorincourt eine standesgemäße Erziehung erhält. Mrs. Errol willigt ein - unter einer Bedingung: Ihr Sohn soll nie erfahren, welche Abneigung der alte Herr gegen sie empfindet. Über sechs Millionen Menschen sahen 2017 zu.

Mit: Ricky Schroder, Alec Guinness, Connie Booth, Colin Blakely, Eric Porter, Carmel McSharry
Von: Blanche Hanalis (Buch) und Jack Gold (Regie)


Außerdem noch…
ProSieben veranstaltet an gleich zwei Abenden «Wintergames» mit zahlreichen Promis (13. und 14. Dezember), während im ZDF traditionell wieder «Das Traumschiff» ablegt. Am zweiten Weihnachtsfeiertag geht die Reise für Sascha Hehn und Co. nach Hawaii. Christoph M. Ohrt und Dana Golombek sowie Stephan Luca sind diesmal auch dabei. Traditionell endet derweil das Jahr: Am 31. Dezember sendet Das Erste seine Silvestershow mit Jörg Pilawa ab 20.15 Uhr aus Linz, während das ZDF ab 21.45 Uhr vom Brandenburger-Tor überträgt. Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner moderieren.

Kurz-URL: qmde.de/105484
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Voice of Germany» am Tiefpunktnächster ArtikelDie Formel1-Bilanz 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung