Primetime-Check

Samstag, 17. November 2018

von

Mit welchen Zahlen wurde die neue ZDF-Krimireihe «Herr und Frau Bulle» Gewinner beim Gesamtpublikum? Wie schlug sich die Show-Konkurrenz bei RTL und Das Erste? Dies und mehr im Primetime-Check …

6,07 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen sich die erste Folge der ZDF-Krimiserie «Herr und Frau Bulle» an, das mündete in starke 20,6 Prozent Marktanteil. Das reichte für den ungefährdeten Tagessieg beim Gesamtpublikum. Aber auch bei den Jüngeren lief es mit 10,0 Prozent gut, 0,85 Millionen 14- bis 49-Jährige schauten zu. Das Erste unterhielt mit «Frag doch mal die Maus» 3,78 Millionen Zuschauer, war also meilenweit vom Zweiten entfernt. 13,6 Prozent Marktanteil sprangen bei Allen heraus. Mit 0,91 Millionen 14- bis 49-Jährigen und damit verbundenen 10,8 Prozent Marktanteil lag Hirschhausens Maus-Show allerdings vor dem ZDF. «Das Supertalent» setzte sich bei den Umworbenen aber ganz klar durch: 19,4 Prozent Marktanteil generierte die RTL-Castingshow, 1,66 Millionen junge Zuschauer waren an Bord. Insgesamt resultierten aus 4,04 Millionen Zusehern 14,0 Prozent Marktanteil.

Bei Sat.1 ging «Das Dschungelbuch» unter, mehr als 7,4 Prozent waren in der Zielgruppe nicht für den Disney-Klassiker drin. 0,63 Millionen Umworbene schauten zu. Insgesamt waren 1,38 Millionen Zuschauer mit von der Partie, was zu 4,7 Prozent Marktanteil führte. ProSieben erging es mit «Noah» noch schlechter, gerade einmal 6,5 Prozent standen für den Fantasystreifen zu Buche. Nur 1,22 Millionen Gesamtzuschauer wurden registriert. VOX holte ebenfalls 6,5 Prozent bei den Werberelevanten mit «Der Tag, an dem die Erde stillstand», 1,24 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei.

RTL II blieb mit Filmen blass: «The Forest» kam nicht über 4,5 Prozent Marktanteil hinaus, «Wrong Turn 3» danach nicht über 4,8 Prozent. Zuerst sahen 0,62 Millionen aller Fernsehenden zu, dann 0,33 Millionen. Bei kabel eins kam der Serienabend erst spät in Fahrt: «Lethal Weapon» (0,90 Millionen Zuschauer gesamt) und «Hawaii Five-0» (1,06 Millionen) starteten mit mauen 3,5 und 4,5 Prozent, ehe «Scorpion» (1,05 Millionen) und «Wisdom of the Crowd» (0,84 Millionen) sich auf 5,6 und 6,3 Prozent steigerten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105288
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hundeprofi» mit Allzeit-Rekord, «Wisdom of the Crowd» ebenfalls gut wie nienächster ArtikelNächste Runde: RTL II setzt «Krass Schule» fort
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung