Kino-Check: «Fast & Furious: Hobbs & Shaw»

FSK: 12
Genre: Action
Starttermin: 01.08.2019

Dass Feinde zu Freunden oder sogar Familie werden, war von Anfang an eines der wichtigsten Naturgesetze im Fast & Furious-Universum. Hochgetunte Supercars und atemberaubende Action sind immer garantiert – aber das Herz der Blockbuster-Reihe war von Anfang an die besondere Freundschaft der Helden untereinander.

FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW setzt genau hier an. Dwayne Johnson als Secret Service-Agent Luke Hobbs und Jason Statham als geächteter Ex-Elitesoldat Deckard Shaw verpassen seit ihrem ersten Aufeinandertreffen in Fast & Furious 7 keine Gelegenheit, dem anderen das Leben schwer zu machen – und lassen dabei nicht nur Worte, sondern mitunter auch ihre Fäuste sprechen.

Als sie von den bedrohlichen Plänen des internationalen Terroristen Brixton (Idris Elba) erfahren, sehen sie sich gezwungen zusammenzuarbeiten. Durch genetische und kybernetische Weiterentwicklung hat sich Anarchist Brixton zum unschlagbaren Gegner perfektioniert, dem es sogar gelingt, Shaws brillante Schwester (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, zu überwältigen. Allein haben weder Hobbs noch Shaw eine Chance gegen ihn und so bleibt den beiden Widersachern nichts anderes übrig, als sich gemeinsam in den Kampf zu stürzen.

Regisseur und Stunt-Spezialist David Leitch (Atomic Blonde, Deadpool 2) schickt mit FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW die zwei größten Actionstars unserer Zeit auf ihren ersten gemeinsamen Alleingang innerhalb der Reihe. Das Drehbuch von Fast & Furious-Veteran Chris Morgan sorgt für die solide Verankerung im Giga-Franchise und den gleichzeitig spektakulären Ausbau der beiden Fast & Furious-Lieblinge mit ihrer besonderen Chemie. Schnelle Autos, aufsehenerregende Verfolgungsjagden, sensationelle Action und trockener Witz sind also mehr als garantiert.

OT: Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw
Regie: David Leitch
Drehbuch: Chris Morgan, Drew Pearce
Besetzung: Dwayne Johnson, Jason Statham, Idris Elba
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Fast & Furious: Hobbs & Shaw"

Guy Ritchie und Jason Statham tun sich wieder zusammen

08.10.19 Der «Aladdin»-Regisseur dreht demnächst einen neuen Action-Thriller mit seinem «Snatch»-Star. 1 » mehr

gemerkt

Überraschung: FX zeigt «Jurassic World»-Kurzfilm

11.09.19 Um die Wartezeit auf «Jurassic World 3» zu verkürzen: Der Kurzfilm spielt ein Jahr nach dem zweiten «Jurassic World»-Kinofilm. » mehr

gemerkt

Tarantino, DiCaprio und Pitt verteidigen die Chartspitze

26.08.19 Es sind eben doch nicht bloß Fortsetzungen und Remakes, die die Leute ansprechen ... » mehr

gemerkt

Quentin Tarantino startet auf der Spitzenposition

19.08.19 Nach vier Wochen auf der Nummer eins wird «Der König der Löwen» entthront. Und zwar von «Once Upon a Time in Hollywood». » mehr

gemerkt

Streamingdienst an «Atomic Blonde 2» interessiert

07.08.19 Der Charlize-Theron-Actioner von «Fast & Furious: Hobbs & Shaw»-Regisseur David Leitch könnte eine Fortsetzung erhalten. » mehr

gemerkt

«Hobbs & Shaw»: Weniger «Fast & Furious»-Familia, mehr Humor

31.07.19 Ein technisch optimierter Superschurke, zwei Hauptfiguren, die sich unentwegt necken und eine Vanessa Kirby, die austeilt: Bist du's wirklich, «Fast & Furious»? 4 » mehr

gemerkt

Idris Elba: 'Ich bewundere Daniel Day-Lewis'

30.07.19 «Hobbs & Shaw»-Fiesling Idris Elba verrät, weshalb Pressetouren für ihn eine Herausforderung sind und welchem übersehenen Film er mehr Aufmerksamkeit wünscht. 2 » mehr

gemerkt

Johnson und Statham bekommen eigenen Action-Kanal bei Sky

09.07.19 Somit steht der nächste Pop-Up-Channel in den Startlöchern. » mehr

gemerkt

Universal Pictures wirft Produzent Neal Moritz aus dem «Fast & Furious»-Franchise

10.05.19 Nach annähernd zwei Jahrzehnten der laut Medienberichten stressigen Zusammenarbeit, gehen «Fast & Furious»-Produzent Neal Moritz und Universal getrennte Wege. » mehr

gemerkt

Dwayne Johnson lässt seine Muskeln auf Netflix sprechen

10.10.18 Unter der Regie des «Jumanji – Willkommen im Dschungel»-Machers Jake Kasdan wird Dwayne Johnson die Hauptrolle in einer aufwändigen Netflix-Produktion übernehmen. » mehr

gemerkt

Um morbider Parallele zu entgehen? Sony verschiebt Tarantino-Film

19.07.18 Lieber starke Konkurrenz als eine drohende Kontroverse? Quentin Tarantinos «Once Upon a Time in Hollywood» bekommt einen neuen Starttermin verpasst. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung