TV-News

kabel eins zeigt Anwaltsserie «The Defenders»

von
Quotenmeter.de-Leser wissen es zuerst: Kürzlich beginnen die Synchronisationsarbeiten an der neuen US-Serie. Ein Sendetermin ist noch unbekannt.

Die Anwaltsserie «The Defenders»  ist möglicherweise die erste im September 2010 in den USA gestartete Serie, die nun den Sprung ins deutsche Fernsehen schafft. Kürzlich begannen die Synchronisationsarbeiten an dem Format. In Auftrag gegeben wurden sie von ProSiebenSat.1 Deutschland TV. Zu hören ist, dass die Serie demnächst im Programm von kabel eins auftauchen soll.

kabel eins-Chef Jürgen Hörner hat guten US-Serien-Nachschub dringend nötig. Am Donnerstagabend bedient man sich derzeit bei Sat.1, zeigt Wiederholungen uralter Folgen von «Navy CIS»  und am Freitagabend steht mit «Castle»  nur noch eine Serie für eine 20.15 Uhr-Ausstrahlung zur Verfügung, die in Erstausstrahlung gesendet werden kann. Weil man dem Format «The Defenders» zutraut auf eine zweite Staffel zu kommen, ist die Serie nun also auch für den deutschen Sender interessant geworden.

Die CBS-Dramedy erzählt die Geschichte von zwei Anwälten in Las Vegas, die sich für ihre Klienten richtig engagieren. Jim Belushi, bekannt aus «Immer wieder Jim»  spielt darin Nick, einen aufrichtigen Anwalt, der kaum zu schlagen ist. Sein Partner Pete, gespielt von Jerry O’Connell, geht es eher um das eigene Prestige. Schöne Frauen und schnelle Autos spielen bei ihm die Hauptrolle. Geplagt werden die beiden auch von privaten Sorgen: Pete ist stets auf der Jagd nach schönen Frauen, während Nick an seiner zerbrochenen Ehe knabbert.

In den USA kommt die Serie beim Sender CBS recht gut an: Im Schnitt schalten Woche für Woche rund elfeinhalb Millionen Menschen ein – nur beim jungen Publikum könnte es noch einen Tick besser laufen. Hier erreicht «The Defenders»  aktuell durchschnittlich 3,48 Millionen 18- bis 49-Jährige. Wann kabel eins die Serie in Deutschland starten will, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Kurz-URL: qmde.de/46821
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Montag, 3. Januar 2011nächster ArtikelDie Kritiker: «Marie Brand und die letzte Fahrt»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung