TV-News

Exklusiv: «Knight Rider» und «Merlin» bei RTL

von
Die Kölner Fernsehstation hat sich die Rechte an zwei Serien gesichert, die im Herbst im Doppelpack laufen werden.

Auch der Marktführer der 14- bis 49-Jährigen darf sich trotz sehr starker Monate in diesem Jahr noch nicht ausruhen und muss sein Programm ständig ausbauen und erfolglose Formate aussortieren. Einer der Problemfälle ist weiterhin das Wochenendprogramm – so lagen die Einschaltquoten von «Mayday»  und «Ice Road Truckers»  am Samstag zuletzt auf keinem sonderlich guten Niveau.

Daher wird es mit Beginn der neuen Fernsehsaison wohl zu Veränderungen kommen: Im September 2009 werden nach Quotenmeter.de-Informationen die zwei neuen Serien «Knight Rider»  und «Merlin»  bei RTL starten. Beide Formate sollen am Samstagnachmittag gezeigt werden und den Serien von ProSieben die Stirn bieten. Beide TV-Produktionen sind in den USA bei NBC zu sehen – und das, obwohl «Merlin» eine britische Serie ist. Doch den Amerikanern hat das Format so gut gefallen, dass man sich die Serie sicherte.

«Merlin»  startete im September vergangenen Jahres mit der 13-teiligen ersten Staffel bei BBC One und holte dort tolle Einschaltquoten. Bei der Serie steht nicht etwa ein alter Greis im Mittelpunkt, sondern der junge Merlin und sein Freund Arthur, der später König von England wird. Eine zweite Staffel hat das britische Fernsehen bereits geordert, ein Startdatum ist allerdings noch nicht bekannt. Bereits die erste Edition erreichte am Samstagvorabend über sechs Millionen Menschen.

Auch die Neuauflage von «Knight Rider»  wird bei RTL sein Zuhause finden, wie der Sender gegenüber Quotenmeter.de bestätigte. Zwar gibt es noch keinen offiziellen Sendeplatz, doch laut Informationen des Online-Fernsehmagazins soll es am 12. September losgehen. Die Serie handelt von Mike Tracer, der ein neues Modell von KITT fährt, um Menschen in der Not zu helfen. Darüber hinaus gehören der Konstrukteur des Wagens und Mikes Tochter zu den Hauptfiguren. NBC stellte das Format nach 17 Episoden wieder ein. Die Verlängerung um vier Episoden war aus Sicht der Zuschauerzahlen eigentlich nur ein unnötiges Zugeständnis.

Kurz-URL: qmde.de/34632
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 30. April 2009nächster ArtikelDie Kritiker: «Tatort: Borowski und die heile Welt»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

UEFA Champions League: Konferenz

Heute • 19:00 Uhr • Sky Sport 1 HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-So.
Besiktas so gut wie im Achtelfinale - die positive Überraschung! Dritter Sieg, zum dritten mal ohne große Probleme. #SkyCL
Sky Sport News HD
BVB droht das Champions-League-Aus #APNBVB #skyCL https://t.co/7D0WS2rl98
Werbung
Werbung

Surftipps

Vor 50 Jahren: Dolly Parton ersetzt Norma Jean in der Porter Wagoner Show
Vor einem halben Jahrhundert wurde Dolly Parton zum festen Bestandteil der legendären "The Porter Wagoner Show". Sie hat ein bewegtes Leben, diese ... » mehr

Werbung