Quotennews

ZDF-Serie «KDD» geht mit schwachen Quoten

von
Nur knapp zweieinhalb Millionen Zuschauer sahen das Finale der zweiten Staffel im ZDF. Immerhin: Trotz schwacher Quoten hat der Sender eine neue Staffel bestellt.

Foto: ZDFMit Preisen überschüttet, doch vom Publikum gemieden: So fiel die Bilanz der ZDF-Krimiserie «KDD - Kriminaldauerdienst» nach der ersten Staffel aus. Doch trotz schwacher Quoten setzte der Mainzer Sender die Reihe fort.

Erwartungsgemäß konnten allerdings auch die neuen Folgen das Publikum nur bedingt überzeugen. Aus Sicht der Quoten ist es daher gut, dass am Freitag das Finale von Staffel zwei zu sehen war. Gerade mal 2,43 Millionen Zuschauer sahen ab 21:15 Uhr zu, der Marktanteil bei entsprechend schwachen 9,6 Prozent. Besonders bitter sind die Werte beim jungen Publikum: Mit nur 460.000 Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren brachte es das ZDF hier auf lediglich 4,8 Prozent.




Immerhin: Beim ZDF weiß man um die Qualität von «KDD - Kriminaldauerdienst» - aus diesem Grund wurde trotz der anhaltenden Quotenschwäche bereits eine dritte Staffel in Auftrag gegeben. Bis es zur Ausstrahlung kommt, müssen sich Fans allerdings wahrscheinlich noch eine Weile gedulden. Der Start-Termin ist es für Herbst kommenden Jahres angesetzt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/28327
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKalenderblatt: Samstag, 05. Juli 2008nächster Artikel«Purpurne Flüsse» gewinnen gegen RTL-Charts

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung