Vermischtes

Disney+ spendiert «The Mandalorian» eine Begleit-Dokuserie

von

Der junge Streamingdienst schlachtet die Popularität von «The Mandalorian» weiter aus: Zwischen Staffel eins und zwei soll eine Doku zur Serie die Fans bei der Stange halten.

Die «Star Wars»-Realserie «The Mandalorian» reiht sich in die Liste der Fernsehserien ein, die ihr eigenes Begleitformat erhalten haben: Wie Disney+ mitteilt, wird die von «Iron Man»-Regisseur Jon Favreau produzierte Weltall-Western-Serie mit einer achtteiligen Dokumentarserie bedacht. Dieser Blick hinter die Kulissen des kostspieligen Disney+-Originaltitels wird am 4. Mai 2020 starten – also am diesjährigen "«Star Wars» Day". Am selben Tag findet zudem die Animationsserie «Star Wars: The Clone Wars» auf Disney+ ihren Abschluss.

Die «The Mandalorian»-Begleitdoku ist «Disney Galerie: The Mandalorian» betitelt, was suggeriert, dass unter der Dachmarke «Disney Galerie» noch weitere Dokumentarserien folgen könnten. Anders als die Film-Dokumentarserie «Requisiten» (Originaltitel: «Prop Culture»), von der am 1. Mai alle acht Episoden veröffentlicht werden, setzt «Disney Galerie: The Mandalorian» wieder, typisch für Disney+, auf eine gemächliche Veröffentlichungsstrategie: Die erste Episode erscheint am Montag, den 4. Mai, die zweite am Freitag, den 8. Mai. Alle anderen Episoden werden Woche für Woche freitags nachgereicht. Jede Ausgabe der Dokuserie beleuchtet eine andere Facette von «The Mandalorian».

Es wird Interviews geben, noch nie gesehenes Filmmaterial und Diskussionsrunden. Produzent Jon Favreau agiert als Moderator des Formats. Unter anderem wird über die Musik, die Requisiten, den Cast und die neuen Technologien gesprochen, die «The Mandalorian» ausmachen. Favreau rührt die Werbetrommel: "«Disney Gallery: The Mandalorian» ist eine Möglichkeit für Fans, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und eine andere Perspektive zu entdecken und vielleicht auch ein größeres Verständnis dafür zu bekommen, wie «The Mandalorian'» kreiert wurde und welche unglaublichen Talente an der ersten Staffel mitgewirkt haben. Es war eine großartige Erfahrung, diese Serie zu machen und wir freuen uns, sie mit euch zu teilen."

Kurz-URL: qmde.de/117568
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «The Mallorca Files»nächster ArtikelÜberraschung: «Das Spiel beginnt!» wieder in wenigen Tagen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Die Country-Nominierten für die 63. jährlichen Grammy Awards (2021)
Die nominierten Country-Künstler für die Grammy-Awards 2021. Am 31. Januar 2021 werden in Los Angeles, Kalifornien, die Grammys zum 63-mal verliehe... » mehr

Werbung