TV-News

TNT Serie: Neue Horror-Anthologie-Serie kommt 2018

von

Überraschend: Der Kanal hat sich die Ausstrahlungsrechte für eine Syfy-Produktion gesichert.

Eigentlich ist der deutsche Pay-TV-Sender TNT Serie nicht unbedingt im Grusel-Genre zu Hause. 2018 soll und wird sich das aber definitiv ändern. Der Kanal hat den Einkauf einer neuen Produktion von Syfy bestätigt. Das ist insofern bemerkenswert, als dass Syfy hierzulande ein eigenständiger Sender ist. «Channel Zero», eine Horror-Anthologie-Serie, wird im kommenden Januar aber dennoch bei TNT Serie debütieren.

In der ersten Staffel adaptiert man eine Geschichte von Kris Straub, in der eine ziemlich verstörende Puppensendung für das Verschwinden gleich mehrerer Kinder verantwortlich zu sein scheint. Paul Schneider spielt einen Psychologen, der den Zusammenhang der unheimlichen Vorfälle untersuchen möchte.

TNT Serie startet das Format am 15. Januar 2018, einem Montag. Ab 20.15 Uhr sind dann immer Doppelfolgen geplant. Anders als «American Horror Story» umfassen die Staffeln allerdings nur eher wenige Episoden. Sowohl Staffel eins als auch die schon fertige zweite Staffel bestehen jeweils nur aus sechs Ausgaben. Eine dritte Season wurde von Syfy in Amerika bereits bestätigt.

Kurz-URL: qmde.de/97440
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUmdenken: Böhmermann will keine tägliche Late-Night mehrnächster ArtikelGemischte Gefühle am Nachmittag im Ersten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung