TV-News

Wie zu erwarten war: ZDFneo beendet «Schulz & Böhmermann»

von

Die gemeinsame Talkshow von Oli Schulz und Jan Böhmermann wird nicht fortgesetzt. Kommenden Sonntag darf sie nochmal zu früherer Stunde im linearen Fernsehen ran.

ZDFneo hat jüngst den Vertrag von Jan Böhmermann, der eigentlich Ende Dezember ausgelaufen wäre, verlängert. Vereinbart wurde auch, dass die Anzahl seiner «Neo Magazin Royale»-Shows pro Jahr von 34 auf 38 erhöht wird. Zudem, so hieß es seitens des ZDF, soll der Moderator auch experimenteller arbeiten können und auch an neuen Ideen werde gearbeitet. Nicht mehr gearbeitet werden soll derweil an dem Talkformat «Schulz & Böhmermann», was ein Nachfolger des einst gehypten «Roche & Böhmermann» (ZDFkultur) war.

Dass ZDFneo mit der Sendung nicht ganz glücklich war, zeigte sich schon zuletzt, als man die Erstausstrahlung im linearen TV von 23.15 Uhr auf Mitternacht verschob. Die Quoten linear waren selbst für neo-Verhältnisse zu niedrig. Das ZDF bestätigte das niedrige Interesse an der Sendung. Wie viele sie online sahen, ist nicht bekannt – offenbar waren es aber auch dort nicht sonderlich viele. Das Format lief einmal monatlich.

Die letzte Folge des Formats läuft somit am kommenden Sonntag. Zum Abschied dürfen die beiden Moderatoren sogar noch einmal um 23.15 Uhr ran. Sie begrüßen dann unter anderem Christian Flake, LeFloid und Seyran Ates. Sibylle Berg, eigentlich für die Ankündigungen der Gäste zuständig, wird diesmal als Gast-Moderatorin genannt.

Kurz-URL: qmde.de/97432
Finde ich...
super
schade
26 %
74 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach Angriff auf Politiker: «Maischberger» setzt auf kurzfristigen Themenwechselnächster ArtikelFür «Lethal Weapon» geht’s bergauf, Crossover beflügelt «The Flash» und «Legends of Tomorrow»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung