US-Quoten

Größtenteils gruselige Quoten an Halloween

von  |  Quelle: tvbythenumbers.com

Etliche Serien krachten am Montag auf Allzeit-Tiefs – darunter «Supergirl», «Timeless» und «Gotham».

US-Quotenübersicht

  1. ABC: 8,39 Mio. (4%, 18-49)
  2. NBC: 7,95 Mio. (6%, 18-49)
  3. CBS: 6,45 Mio. (5%, 18-49)
  4. FOX: 3,24 Mio. (3%, 18-49)
  5. The CW: 1,61 Mio. (2%, 18-49)
Quelle: Nielsen Media Research
Süßes oder Saures? Letzteres gab es an Halloween überwiegend für die US-Networks: Denn Verluste sowie Negativ-Rekorde waren wahrlich keine Mangelware. Mit Sorgenfalten dürfte man bei CBS beispielsweise die Entwicklung von «Kevin Can Wait» (Foto oben) beobachten: Seit der Pilotfolge befindet sich die Sitcom mit Kevin James im freien Fall. Binnen Wochenfrist gingen nun noch einmal satte 1,12 Millionen Zuschauer abhanden. Auf 6,76 Millionen bezifferte sich die Gesamt-Sehbeteiligung ab 20 Uhr, die Zielgruppen-Quote verringerte sich zudem um einen Prozentpunkt auf fünf Prozent. Freshman «Man with a Plan» steigerte sich danach auf sechs Prozent und wusste demnach den Premierenwert zu halten. 6,67 Millionen verfolgten Episode zwei, was ein Minus von 0,65 Millionen gegenüber der Vorwoche ausmacht.

«2 Broke Girls» (5,85 Millionen) hielt sich nach 21 Uhr bei sechs Prozent, machte also ein schönes Plus von einem Prozent im Vergleich zur vorausgegangenen Woche. «The Odd Couple» (5,12 Millionen) gab auf die gewohnten vier Prozent ab, ehe «Scorpion» sich auf fünf Prozent und 7,14 Millionen Interessierte ab zwei Jahren verbesserte. Sieger bei den Umworbenen zwischen 18 und 49 Jahren wurde einmal mehr NBCs «The Voice» zur besten Sendezeit: Acht Prozent Marktanteil standen für die zweistündige Castingshow zu Buche, 9,26 Millionen – demnach knapp eine Million weniger als vor einer Woche – schauten insgesamt zu. «Dancing With the Stars» von ABC verzeichnete parallel 10,27 Millionen Gesamtzuschauer, weiterhin wurden fünf Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten verbucht.

«Timeless» katapultierte NBC dann sowohl bei Jung als auch Alt in der 22-Uhr-Stunde vor ABC, jedoch hinter CBS. 5,33 Millionen Zuseher (4%) bedeuteten dennoch einen Minusrekord für die Zeitreisenden; seit der Premiere ging es unaufhaltsam bergab für die Produktion. «All Access Nashville: Celebrating the CMA Awards» bewegte sich indes bei ABC angesichts von 4,63 Millionen und drei Prozent auf «Conviction»-Niveau.

Tiefpunkte standen auch bei FOX an, wo «Gotham» mit 3,05 Millionen Zuschauern in die Primetime startete – so wenig Menschen wie diesmal wurden für die DC-Superhelden noch nie gezählt. Von vier Prozent rutschte man auf drei Prozent. «Lucifer» stagnierte bei letztgenanntem Zielgruppen-Ergebnis, baute die Zuschauerzahl jedoch auf ansehnlichere 3,44 Millionen aus. Schlechte Neuigkeiten brachte der Montag ebenso für The CW mit, denn bloß 2,20 Millionen wohnten dort um 20 Uhr einem neuen «Supergirl»-Abenteuer bei. 0,57 Millionen mehr wurden vor sieben Tagen hierfür ausgewiesen. Zwei Prozent Marktanteil wurden bei den Umworbenen ermittelt, mit «Jane the Virgin» (1,02 Millionen) ging die Quote auf ein Prozent zurück. Beiden Formaten gingen nach Ablauf der Wochenfrist ein Prozentpunkt flöten.

Kurz-URL: qmde.de/89089
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJochen Schweizer kehrt den Löwen den Rücken zunächster Artikel«Die Höhle der Löwen» zum Finale leicht schwächer
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung