International

Türkischer Sender verbannt «logo!» aus dem Programm

von   |  2 Kommentare

Der türkische Sender Kanal D beendet mit sofortiger Wirkung seine Zusammenarbeit mit dem ZDF.

Wir bedauern die Entscheidung unserer türkischen Partner sehr, eine solche integrationsfördernde Ausstrahlung von «logo!» zu beenden.
Frank-Dieter Freiling, Leiter Internationale Angelegenheiten des ZDF.
Die Beziehung zwischen dem ZDF und der Türkei bekommt einen weiteren Hieb verpasst: Mit sofortiger Wirkung stellt der türkische Sender Kanal D seine Ausstrahlung der ZDF-Kindernachrichten «logo!» ein. Dies bestätigt der öffentlich-rechtliche Sender in einer Pressemitteilung. Der Mainzer Kanal arbeitete fast zehn Jahre lang mit Kanal D zusammen, der zur türkischen Dogan Medienholding gehört und «logo!» über seinen paneuropäischen Feed verbreitet hat.

Ziel dieser Kooperation war es, insbesondere Kinder türkischstämmiger Familien in Deutschland zu erreichen. In vielen dieser Haushalte werden nach wie vor bevorzugt türkische TV-Sender eingeschaltet, und mit «logo!» hofften die Verantwortlichen, auch in diesen Familien politische Entscheidungen und Nachrichten aus deutscher Sicht allgemeinverständlich an junge Zuschauer herantragen zu können.

Als Grund für die Entscheidung, sich von deutschen Programminhalten zu distanzieren, gibt Kanal D übrigens nicht etwa das «Neo Magazin Royale»-Skandalgedicht an, das vor einigen Monaten dem ZDF teils sehr harsche Kritik seitens türkischstämmiger Zuschauer eingebracht hat. Stein des Anstoßes seien zahlreiche Zuschauerbeschwerden gen Kanal D gewesen, die vom Abstimmungsverhaltens des Deutschen Bundestages zur Armenien-Resolution befeuert wurden, und die Bitte beinhaltet hätten, «logo!» nicht länger zu zeigen.

Kurz-URL: qmde.de/86378
Finde ich...
super
schade
3 %
97 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Einmal Camping, immer Camping»nächster ArtikelHabemus Sendeplatz: «12 Monkeys» kommt zu Nitro
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Nr27
22.06.2016 17:20 Uhr 1
Die Spinner in unserer Welt sterben halt einfach nicht aus ...
Belthazor
22.06.2016 19:50 Uhr 2
Als ob die Sendung jemand gebraucht hätte. Mit Erdogan hat die Entscheidung aber nix zu tun, da Dogan Anhänger der Republikaner CHP ist.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung