Einspielergebnisse

«Zoomania»: Disney-Hit dominiert die Kino-Charts

von

In den USA gingen die Umsätze am vergangenen Wochenende aber zurück. So kam es, dass 60 Prozent der Einnahmen von den beiden stärksten Filmen kamen.

Disneys «Zoomania» zieht auch weiterhin an den internationalen Kinokassen. In Nordamerika etwa spielte der Streifen am vergangenen Wochenende weitere 50 Millionen US-Dollar ein. Gegenüber der Woche zuvor waren das aber Verluste von rund einem Drittel, was allgemein daran lag, dass der Gang in die Kinos in den zurückliegenden Tagen nicht ganz so sehr gefragt war. Die Top 12 spielten zusammen rund 120 Millionen US-Dollar ein – fast die Hälfte davon bescherte schon «Zoomania». Mit weitem Abstand auf Platz zwei lag dann «10 Cloverfield Lane» mit rund 25 Millionen US-Dollar Einspielergebnis. «Deadpool» landete mit rund zehn Millionen US-Dollar noch auf dem dritten Rang.

Auch in Deutschland hatte der Disney-Streifen gut lachen, die Spitzenposition war ihm nicht zu nehmen. Etwas mehr als 500.000 Zuschauer sollen nach ersten Berechnungen ein Ticket gelöst haben. Somit lag man klar vor der deutschen Produktion «Der geilste Tag», die auf etwa 185.000 Besucher kam.

Bronze ging am vergangenen Wochenende an «Deadpool» mit weiteren rund 110.000 Zuschauern. «Londen Has Fallen» kam mit etwas mehr als 100.000 Besuchern als bester Neustart auf den vierten Platz.

Kurz-URL: qmde.de/84340
Finde ich...
super
schade
93 %
7 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAnnemarie Carpendale bekommt Sat.1-Primetimeshownächster ArtikelDie «SOKOs» im Quotenkampf: ‚Ein bisschen wie im Pferderennen‘
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung