TV-News

«Wetten, dass..?»-Finale: Viele alte Wegbegleiter, wenig Hollywood

von

Unter den angekündigten Gästen der allerletzten «Wetten, dass..?»-Ausgabe finden sich viele bekannte Namen - allerdings vorwiegend aus Deutschland. Ein großer US-Star ist aber auch dabei.

«Wetten, dass..?»-Quoten zuletzt

Mit 5,48 und 5,49 Millionen Zuschauern waren die letzten beiden Ausgaben der Show die reichweitenschwächsten in der langen Geschichte des Formats. Gestartet war Lanz mit weit mehr als 13 Millionen Menschen, 2013 fiel er erstmals unter die Sieben-Millionenmarke - und konnte diese zuletzt neun Mal in Folge nicht mehr zurück erobern.
In gut einer Woche nimmt Fernsehdeutschland Abschied von seiner letzten großen Samstagabend-Kultshow «Wetten, dass..?». Die Gästeliste des letzten Aufbäumens der unter Markus Lanz zuletzt immer schwächeren Sendung steht bereits jetzt weitgehend fest - und offenbart eine klare Fokussierung auf einheimische Stars, die bereits in der Vergangenheit häufig zu Gast waren. Unter anderem hat sich Til Schweiger für das live aus Nürnberg ausgestrahlte Spektakel angekündigt, der bereits vor 20 Jahren sein «Wetten, dass..?»-Debüt feierte. Auch seine Schauspielkollegen Jan Josef Liefers und Wotan Wilke Möhring nehmen am 13. Dezember auf der Couch Platz.

Bereits zum elften Mal wird Komiker Otto Waalkes die Show mit seinen Witzen zu bereichern versuchen, Unterstützung bekommt er dabei von Michael "Bully" Herbig. Ferner soll auch der langjährige Raab-Showpraktikant und heutige «1, 2 oder 3»-Moderator Elton für unterhaltsame und humorige Momente sorgen. Den sportlichen Bereich decken Wladimir Klitschko sowie die ehemaligen Wintersportler Hermann Maier und Katarina Witt ab. Wie bereits vor gut einem Monat angekündigt, ist ein Wiedersehen mit den ehemaligen Präsentatoren Frank Elstner, Wolfgang Lippert und Thomas Gottschalk nicht angedacht.

Auch die musikalischen Gäste kommen weitgehend aus Deutschland: Neben der im öffentlich-rechtlichen Fernsehen inzwischen omnipräsenten Helene Fischer treten auch Die Fantastischen Vier auf, die ihr 25-jähriges Bestehen feiern, während Unheilig ihre Abschiedstour fortsetzen. Weniger populär ist die texanische A-cappella-Gruppe Pentatonix, die neben Hollywoodstar Ben Stiller nach aktuellem Stand alleine für internationales Flair verantwortlich ist. Moderator Markus Lanz wurde in der Vergangenheit allerdings auch diverse Male für seinen Umgang mit internationalen Stars kritisiert.

Auch nähere Details zur von Olli Dittrich präsentierten Außenwette sind mittlerweile bekannt: Ein 21-jähriger Lehramts-Student aus München möchte laut ZDF-Pressemitteilung unter Beweis stellen, dass er "in einer besonderen Wertungsprüfung schneller ist als Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier". Eine etwas schwammige Formulierung, deren Umsetzung in einer guten Woche zu beobachten sein wird.

Mehr zum Thema... 1 2 oder 3 Wetten dass..?
Kurz-URL: qmde.de/74927
Finde ich...
super
schade
40 %
60 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEin Wackelkandidat, der eigentlich keiner ist...nächster ArtikelDie Fernsehplan.de TV-Tipps zum Wochenende
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung