TV-News

RTL nennt Starttermin für neues «Cobra 11»-Team

von

Ab Ende März wird Vinzenz Kiefer als neuer Ermittler an der Seite von Urgestein Erdogan Atalay agieren. Los geht es wieder mit einem Fall in Spielfilmlänge.

Das passiert in "Revolution"

Die Trennung von Andrea hat Semir völlig aus der Bahn geworfen. In einem körperlich und emotional angeschlagenen Zustand muss er auf die Jagd nach einem entflohenen Mörder gehen: Paul Meinhard ist aus dem Gefängnis geflohen, weil er dies als letzte Chance betrachtet, seine Unschuld zu beweisen. Hilfesuchend wendet er sich an seinen ehemaligen Zellengenossen Alex Brandt (V. Kiefer), dem einzigen Menschen, dem er noch traut. Brandt ist Polizist, der nach zweijähriger Haftstrafe rehabilitiert wurde und nun Semir unter die Arme greifen soll. Meinhard lässt sich unterdessen zu einer Verzweiflungstat hinreißen und nimmt auf einem Ausflugsschiff Geiseln.
RTL-Pressetext
„Die Cobra wird erwachsen“, sagt RTL zur neuen Staffel der Serie «Alarm für Cobra 11» - wie schon seit einigen Monaten bekannt wurde, will der Kölner Sender inhaltlich etwas andere Wege beschreiten. Der Darstellerwechsel weg von Tom Beck, der sich nun auf seine musikalische Karriere konzentriert und hin zu Vinzenz Kiefer ist also nicht die einzige Neuerung, die Deutschlands dienstälteste Privat-TV-Serie ab Ende März bereit hält. RTL wird die neuen Episoden des Formats ab dem 27. März auf dem gewohnten Sendeplatz am Donnerstag um 20.15 Uhr zeigen. Acht neue Folgen sollen kommen, los geht es mit einem zweistündigen Fall, der den Namen „Revolution“ trägt (siehe Infobox).

Die neue Staffel soll wilder, aber auch ein Stück weit ernster werden. Erstmals erzählt «Alarm für Cobra 11» eine durchgehende Geschichte, die Kommissar Semir Gerkhan in den Mittelpunkt stellt. Seine Frau Andrea hat sich von ihm getrennt – und das macht dem Ermittler gewaltig zu schaffen. Im Zusammenhang mit der neuen Staffel hatte RTL im zurückliegenden Jahr sogar von einer Neudefinition der Action-Serie gesprochen.

„Der langjährige Erfolg der Serie ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass wir stets mit der Zeit gegangen sind und Veränderungen als Chance für eine Weiterentwicklung gesehen haben“, so Redakteur Peter Jännert damals. Und auch in dieser Staffel geben sich wieder zahlreiche Gaststars die Klinke in die Hand: Wayne Carpendale, Gudrun Landgrebe, Roman Knizka, Annika Blendl, Steve Windolf, Tyron Ricketts, Arzu Bazman, Alissa Jung, David Rott und Jule Gölsdorf.

Kurz-URL: qmde.de/69016
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSat.1 findet Termin für Berben-Film-Eventnächster ArtikelRTL setzt auf Humor: «Mario Barth deckt auf» geht weiter

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung