Schwerpunkt

11. Deutscher Fernsehpreis: Die Nominierungen

von
Am 26. September 2009 wird bei Sat.1 live der Deutsche Fernsehpreis verliehen. Rund einen Monat zuvor wurden nun die Nominierungen bekannt gegeben.

Am Mittwochabend wurden die Nominierungen für den elften Deutschen Fernsehpreis bekannt gegeben. Wie schon in den vergangenen Jahren berichtet das Online-Fernsehmagazin Quotenmeter.de ausführlich über die potenziellen Gewinner. Dies sind alle Produktionen und Personen, die dem Preis entgegen sehen können:

Bester Fernsehfilm


- «Ein halbes Leben» (ZDF)
- «Ihr könnt euch niemals sicher sein» (ARD)
- «Mogadischu» (ARD)

Bester Mehrteiler
- «Die Patin – Kein Weg zurück»
- «Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen» (Sat.1)
- «Die Wölfe» (ZDF)

Beste Serie


- «Franzi» (BFS)
- «Lasko – Die Faust Gottes» (RTL)
- «Der Lehrer» (RTL)

Beste Dokumentation


- «Berlin – Ecke Bundesplatz» (3sat/WDR)
- «Die Deutschen» (ZDF)
- «Freundschaft! Die Freie Deutsche Jugend» (ARD)

Beste Reportage
- «Die Bombe» (ZDF)
- «Gut sein auf Probe – Ein Egoist engagiert sich» (ARD)
- «Die Weggeworfenen – Geschichte einer Abschiebung» (ZDF)

Beste Show


- «Schlag den Raab» (ProSieben)
- «Wetten, dass..?» (13.12.2008, ZDF)
- «Willkommen bei Mario Barth» (RTL)

Beste Comedy
- «heute show» (ZDF)
- «Hape Kerkeling für seine Figur Horst Schlämmer» (auf einer Pressekonferenz)
- «TV Helden» (RTL)

Beste Sportsendung
- «Leichtathletik-WM» (ZDF)
- «sport inside» (WDR)
- «Sportschau» (23.05.2009, ARD)

Beste Informationsendung


Redaktion konnte keine Nominierungen bekannt geben.

Beste Regie
- Nikolaus Leytner für «Ein halbes Leben» (ZDF)
- Roland Suso Richter für «Mogadischu» (ARD)
- Nicole Weegmann für «Ihr könnt euch niemals sicher sein» (ARD)

Bestes Drehbuch


- Stefan Falk und Lars Montag für «Tatort: Kassensturz» (ARD)
- Rolf Silber für «Durch die Nacht» (ZDF)
- Silke Zertz für «Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen» (Sat.1) und «Woche für Woche» (ARD)
Bester Schauspieler Hauptrolle
- Josef Hader für «Ein halbes Leben» (ARD)
- Axel Milberg für «Tatort: Borowski und die heile Welt» (ARD)
- Matthias Schweighöfer für «Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben» (ARD)

Beste Schauspielerin Hauptrolle


- Senta Berger für «Schlaflos» (ZDF)
- Anja Kling für «Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen» (Sat.1)
- Gisela Schneeberger für «Mit einem Schlag» (ARD)

Bester Schauspieler Nebenrolle


- Florian Bartholomäoi für «Bloch: Schattenkind» (ARD)
- Fabian Hinrichs für «Tatort: Borowski und die heile Welt» (ARD)
- Axel Prahl für «Patin – Kein Weg zurück» (RTL)

Beste Schauspielerin Nebenrolle
- Anna Fischer für «Die Rebellin» (ZDF) und «Wir sind das Volk – Liebe kennt keine Grenzen» (Sat.1)
- Amelie Kiefer für «Die Drachen besiegen» (ARD)
- Franziska Walser für «Ein halbes Leben» (ZDF)

Beste Kamera


- Martin Langer für «Tatort: Auf der Sonnenseite» (ARD)
- Fritz Seemann und Martin Lippert für «Der Bibelcode» (ProSieben)
- Gero Steffen für «Wir sind das Volk» (Sat.1) und «Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben» (ARD)

Bester Schnitt


- Annemarie Bremer für «Die Wölfe» (ZDF)
- Antonia Fenn für «Der Seewolf» (ProSieben)
- Benjamin Fueter für «Flug in die Nacht» (ARD)

Beste Musik


- Ulrich Reuter für «Die Freundin der Tochter» (ARD) und «Die Drachen besiegen» (ARD)
- Dieter Schleip für «Ein Dorf schweigt» (ZDF) und «Wir sind das Volk» (Sat.1)
- Martin Todsharow für «Mogadischu» (ARD)

Beste Ausstattung


- Franz Godt und Monika Hinz für «Die Wölfe» (ZDF)
- Michael Köning und Katrin Schäfer für «Mogadischu» (ARD)
- Bertram Strauß und Katja Pothmann für «Woche für Woche» (ARD)

Mehr zum Thema... Deutscher Fernsehpreis
Kurz-URL: qmde.de/37050
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUnd täglich grüsst das Murmeltier…nächster Artikel«Runde Sache Extra»: Rückkehrer

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung