Vermischtes

ARD Degeto sucht Filmideen zum Thema „Women Empowerment 50+“

von

Der Impuls Preis ist mit einem Treatment-Auftrag im Wert von 7.500 Euro dotiert.

Der Nachwuchsförderpreis der ARD Degeto Film feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Der Preis richtet sich an Studierende der deutschsprachigen Filmhochschulen, die ihre Stoffideen für den Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“ einreichen können. In diesem Jahr ruft die ARD-Tochter, die jährlich rund 100 fiktionale Filme und Serien verantwortet, ein besonderes Thema aus, das häufig in der deutschen Filmlandschaft zu kurz kommt: „Women Empowerment 50+.“

„In der deutschen Filmlandschaft sind Frauenfiguren ab 50+ viel zu häufig nur als Nebenfiguren zu sehen. Die ARD Degeto Film bietet Frauen in dieser Lebensphase in ihren Filmen bereits eine große Plattform und möchte mit der neuen Impuls-Preis-Ausschreibung interessante und spannende Frauenfiguren noch stärker in den Vordergrund stellen“, erklärt Christoph Pellander, Redaktionsleiter der ARD Degeto Film, der den Themenrahmen folgendermaßen steckt: „Was beschäftigt Frauen in ihrer sogenannten 'zweiten Lebenshälfte', was sind ihre Ziele und aktuellen Themen? Wir sind gespannt, wie Absolvent:innen der Filmhochschulen diese Fragen beantworten, und freuen uns auf vielschichtige, diverse und authentische Filmexposés.“

Die Nominierungen des Deutschen Filmpreises (Quotenmeter berichtete) unterstreicht diese Entwicklung. Während die zwei der drei Nominierten für die ‚Beste weibliche Hauptrolle‘ unter 50 Jahre alt sind, sind Adele Neuhauser, Marie-Lou Sellem und Barbara Philipp, die für die ‚Beste weibliche Nebenrolle‘ nominiert sind, älter als die angestrebte Altersgrenze. Einsendeschluss für den Impuls-Preis, der mit einem Treatmentauftrag im Wert von 7.500 Euro sowie der Chance, den Stoff bis zum finalen Drehbuch zu entwickeln, dotiert ist, ist der 2. Mai 2024. Als nächsten Schritt plant die ARD Degeto am 8. April eine virtuelle Info-Veranstaltung.

Kurz-URL: qmde.de/150034
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBR produziert «Tatort» für Twitchnächster ArtikelJoyn bietet barrierefreies Angebot für «The Voice Kids»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung