England

BBC verlängert «Morning Live»

von

Das von den BBC Studios produzierte, meistgesehene britische Live-Magazin kehrt mit Helen Skelton und Michelle Ackerley als festen Moderatoren zurück.

Großbritanniens meistgesehenes Live-Magazin, «Morning Live», das von BBC Studios produziert wird, kehrt im neuen Jahr noch früher auf die Bildschirme zurück, und zwar mit einer längeren Laufzeit und einer neuen Moderatorenbesetzung. Ab dem 2. Januar 2024 werden Helen Skelton und Michelle Ackerley die Sendung dauerhaft moderieren und sich mit Gethin Jones jeden Montag bis Mittwoch abwechseln. Gethin wird weiterhin vier bis fünf Sendungen pro Woche moderieren. Kym Marsh wird donnerstags moderieren, und eine Reihe brillanter Gastmoderatoren wie Sara Cox, Kimberley Walsh, Gaby Roslin und Rav Wilding werden auch weiterhin regelmäßig als Co-Moderatoren auftreten.

Die Sendung wird den Zuschauern von BBC One noch mehr bieten, da die tägliche Sendezeit von 45 auf 75 Minuten verlängert wird und jeden Wochentag von 9:30 bis 10:45 Uhr läuft. Die Sendung wird weiterhin von einem unvergleichlichen Expertenteam moderiert, das einen reichen Erfahrungsschatz aus einigen der beliebtesten BBC-Sendungen unter einem Dach vereint.

Helen Skelton sagt: "Ich freue mich sehr, ein regelmäßiges Mitglied der «Morning Live»-Familie zu werden und in so guter Gesellschaft zu sein! Es ist wirklich schön, Teil einer Sendung zu sein, in der so viele Menschen zu Wort kommen. Alles, worüber wir in der Sendung sprechen, ist das, worüber mir meine Freunde und meine Familie schreiben - wir sind mitten drin in dem, was die Menschen gerade bewegt. Wir zeigen aber nicht nur Probleme auf, wir finden auch Lösungen, und ich finde es toll, dass wir in der Lage sind, in irgendeiner Weise zu helfen. Es sind Dinge, die man wissen muss, aber auch Dinge, die schön zu wissen sind, und selbst wenn ich nicht moderiere, sitze ich zu Hause mit einer Tasse Tee und nehme alles auf. Ich kann den Januar kaum erwarten!"

Michelle Ackerley sagt: "Ich freue mich sehr, dass ich Helen als Teil der regelmäßigen «Morning Live»-Moderation unterstützen kann. Ich habe es bisher sehr genossen, Teil der Show zu sein, von der wir wissen, dass sie das Leben der Menschen wirklich verändern kann. Ich freue mich darauf, unseren Zuschauern am Morgen Gesellschaft zu leisten und dies an der Seite von Freunden zu tun. Ich kenne Geth und Helen schon sehr lange, und ob Sie es glauben oder nicht, Helen und ich haben früher eine WG gehabt! Das alles in meiner Heimatstadt Manchester zu machen, ist ein Traum!"

Mehr zum Thema... Morning Live
Kurz-URL: qmde.de/147275
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGleich drei NBA-Spiele über Weihnachtennächster Artikel«Boom Boom Bruno» Kritik: Ein ungleiches Duo ermittelt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung