Primetime-Check

Donnerstag, 9. November 2023

von

Wie schlug sich Katrin Sass mit einem neuen «Usedom-Krimi» im Ersten? Wie viele Menschen verabschiedeten sich von «Doktor Ballou»?

„Friedhof der Welpen“ hieß der neue «Usedom-Krimi», den Das Erste 6,85 Millionen Zuschauer brachte und 26,3 Prozent Marktanteil holte. 0,42 Millionen junge Menschen sahen den Krimi mit Katrin Sass, der 8,1 Prozent Marktanteil einfuhr. Mit «Kontraste» und den «Tagesthemen» generierte der Sender 2,64 und 1,79 Millionen ein, die Marktanteile beliefen sich auf 11,8 und 9,7 Prozent. Die Info-Programme sicherten sich 5,5 und 6,9 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen.

Die Doppelfolge «Doktor Ballouz» erfreute 3,00 und 2,88 Millionen Zuschauer, die Marktanteile wurden auf 11,4 und 11,1 Prozent beziffert. Beim jungen Publikum wurden 4,2 und 4,0 Prozent gewonnen. Schließlich waren das «heute journal» und «maybrit illner» bei 3,52 und 2,28 Millionen Menschen beliebt, die Marktanteile lagen bei 15,7 und 13,7 Prozent. Bei den jungen Menschen verbuchte das ZDF jeweils 6,7 Prozent.

Bei ProSieben startete «Das große Promi-Büßen» vor 0,88 Millionen Zuschauer, mit 0,37 Millionen Menschen sicherte sich die rote Sieben 7,6 Prozent. Im Vorfeld erreichte «Die Schatzsuche» noch 1,03 Millionen und 11,4 Prozent bei den jungen Menschen. «Blamieren oder Kassieren» lockte 1,68 Millionen Menschen zu RTL, der Sender erreichte 10,7 Prozent. Das UEFA Europa League-Match SC Freiburg – Backa Topola (5:0) unterhielt 2,32 und 2,61 Millionen, die Marktanteile in der Zielgruppe beliefen sich auf 10,8 und 13,0 Prozent. Sat.1 sendete «Sat.1 SPEZIAL. Deutschlands größter Schnäppchentest», der 0,79 Millionen Menschen interessierte und 5,2 Prozent Marktanteil holte.

«Unsere Bundeswehr. Missionen, Menschen, Emotionen» verbuchte 0,63 Millionen Menschen bei Kabel Eins, das «K1 Magazin» hatte im Anschluss noch 0,39 Millionen Zusehende. Die Marktanteile bei den Umworbenen beliefen sich auf 6,5 und 3,9 Prozent. Die 16. Frankfurt- und die zweite Köln-Ausgabe von «Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt» liefen bei RTLZWEI, die 0,62 und 0,50 Millionen Menschen erreichten. 5,1 und 4,4 Prozent Marktanteil wurden erzielt. VOX setzte auf Action-Filme: «Fast & Furious 6» und «Wanted» sicherten sich 1,17 und 0,67 Millionen, in der Zielgruppe wurden 10,3 und 10,4 Prozent eingefahren.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/146602
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Schnäppchentest» mit Spar-Quotennächster ArtikelKabel Eins startet Spin-off der «größten Geheimnisse»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung