Primetime-Check

Pfingstsonntag, 05. Juni 2022

von

Wie viele Zuschauer überzeugte die Free-TV-Premiere von «Everest» bei RTL? Wie groß war das Interesse am Promispezial von «Hot oder Schrott» bei VOX?

An diesem Sonntagabend überzeugte die Wiederholung des «Tatort: Unklare Lage» im Erste 5,98 Millionen Krimifans und holte einen hervorragenden Marktanteil von 23,9 Prozent. Das Format kam auch bei den 0,93 Millionen 14- bis 49- Jährigen auf eine ausgezeichnete Quote von 16,9 Prozent. Für den Krimi «Kommissar van der Valk: Gejagt in Amsterdam» blieben noch 2,79 Millionen Interessenten dran, was eine hohe Sehbeteiligung von 14,1 Prozent einbrachte. Von der jüngeren Zuschauerschaft verfolgten 0,30 Millionen Zuschauern beziehungsweise akzeptable 5,9 Prozent die Sendung. Das ZDF zeigte den Liebesfilm «Ein Sommer in der Toskana» und lockte 3,80 Millionen Zuschauer, was gute 15,2 Prozent Marktanteil bescherte. Bei den 0,34 Millionen 14- bis 49-Jährigen landete der Sender bei einer annehmbaren Quote von 6,1 Prozent. Das «heute journal» im Anschluss ab 21.45 Uhr steigerte sich auf 3,83 Millionen Fernsehende, was überzeugenden 15,8 Prozent Marktanteil entsprach. Bei der jüngeren Zuschauerschaft verbesserte man mit einem Publikum von 0,45 Millionen Menschen auf überdurchschnittliche 8,0 Prozent.

RTL setzte in der Primetime auf die Free-TV-Premiere von «Everest – Ein Yeti will hoch hinaus». Es ließen sich 0,99 Millionen Fernsehende ab drei Jahren und 0,44 Millionen Umworbene zum Einschalten bewegen. Sehbeteiligungen von mauen 4,0 Prozent insgesamt sowie annehmbaren 8,1 Prozent in der Zielgruppe waren das Ergebnis. Sat.1 hatte den Abenteuerfilm «Aladdin» im Programm und lockte 1,17 Millionen Interessenten zum Sender. Hier wurde eine solide Sehbeteiligung von 5,0 Prozent gemessen. Bei den Werberelevanten fuhr der Sender mit 0,49 Millionen Fernsehenden eine starke Quote von 9,1 Prozent ein.

ProSieben war mit dem Actionfilm «Captain Marvel» sehr gut dabei. 1,62 Millionen Zuschauer entschieden sich für den Film und der Sender ergatterte so einen herausragenden Marktanteil von 6,8 Prozent. Bei den 0,70 Millionen Umworbenen wurden starke 12,9 Prozent Marktanteil eingefahren. RTLZWEI hatte an diesem Abend den Thriller «Armageddon – Das jüngste Gericht» im Programm. Es schalteten 0,67 Millionen Filmfans ein, was eine gute Quote von 2,9 Prozent zur Folge hatte. Bei den 0,31 Millionen Jüngeren lag der Marktanteil bei hohen 5,9 Prozent.

Die Krimikomödie «Miss Marple: Mörder ahoi» lief bei Kabel Eins mit einem Publikum von 1,25 Millionen Menschen und starken 5,1 Prozent Marktanteil. Bei den 0,29 Millionen Umworbenen wurde eine hohe Quote von 5,4 Prozent gemessen. Ab 20.15 Uhr begeisterte VOX mit der Dokusoap «Hot oder Schrott – Promi Spezial» 0,80 Millionen Fernsehende und verbuchte eine akzeptable Quote von 3,6 Prozent. Bei den 0,35 Millionen Werberelevanten wurden solide 6,9 Prozent Marktanteil eingefahren.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/134747
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKabel Eins und RTLZWEI überzeugen mit ihrem Filmprogrammnächster ArtikelBlockbuster-Battle: Zwei Klassiker und eine Neuauflage
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung