US-Fernsehen

«White Lotus»: Vier neue Darsteller

von

Theo James, Meghann Fahy, Will Sharpe und Leo Woodall werden in der neuen Staffel zu sehen sein.

Die gesellschaftskritische Anthologie-Serie «The White Lotus» hat weitere Darsteller gecastet. Zu den weiteren Ensemble-Mitgliedern gehören Theo James, Meghann Fahy, Will Sharpe und Leo Woodall, die nach Sizilien reisen dürfen. Produzent und Autor Mike White verlegt die Staffel von Hawaii nach Europa, die erneut in einem Luxus-Hotel spielen wird.

Die vier Schauspieler gesellen sich zu den bereits angekündigten Darstellern F. Murray Abraham, Adam DiMarco, Tom Hollander, Michael Imperioli, Aubrey Plaza und Haley Lu Richardson. Es wurde auch berichtet, dass Jennifer Coolidge, die Hauptdarstellerin aus Staffel eins, in Staffel zwei zurückkehren wird, aber HBO hat dies noch nicht offiziell bestätigt.

Fahy («The Bold Type», «One Life to Live») und James («Divergent», «Sanditon») werden als Ehepaar Daphne und Cameron Babcock zu sehen sein. Sharpe («Giri/Haji», «Flowers») wird Ethan Spiller spielen, einen Mann, der mit seiner Frau Harper (Plaza) und den Babcocks im Urlaub ist. Woodall («Cherry») wird Jack verkörpern, der als magnetischer Gast beschrieben wird, der im «White Lotus» wohnt. Fahy, James und Sharpe sind Stammgäste der Serie, während Woodall ein wiederkehrender Gaststar ist.

Kurz-URL: qmde.de/132426
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFOX entwickelt «End of Watch»nächster Artikel«Lord of the Rings»: Amazon enthüllt Story
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung